Wienerin verzauberte Potters Hermine

Caro Sieber stylt Emma

© AP

Wienerin verzauberte Potters Hermine

Die Haare zum kessen Pixie radikal abgeschnitten, das kleine Schwarze in seiner unwiderstehlichsten Variante aus transparenter Spitze, die Augen zu verführerischen „Smokey Eyes“ geschminkt: Mit ihrem London-Premierelook für Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 avancierte Emma Watson (20) endgültig zur Stil-Ikone.

Vor allem die Presse war ob des sexy Stils ihrer Hermine hin und weg: „Ist es Zauberei?“, schrieben die einen, „Eine Streberin wurde zum heißen Feger!“, die anderen. Dabei kommt der neue Look nicht von ungefähr…

Emmas Premieren-Styles zum Durchklicken

Austro-Beratung
Ihre Stilberaterin ist die in London lebende Wienerin Caro Sieber (23), die gleichzeitig als „Brand Ambassador“ für Chanel werkt. Ihr Mentor Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey, der ihr sogar einen eigenen Trenchcoat auf den Leib schneiderte. Und für Alberta Ferretti wird Emma künftig eine eigene Fairtrade-Linie entwerfen.

Fazit: Nach Fallen der letzten Harry-Potter-Klappe startet die süße Emma erst recht durch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.