Zerbricht Madonna an Streit mit Sohn?

Vor Zusammenbruch

Zerbricht Madonna an Streit mit Sohn?

Zu verlieren ist Madonna nicht gewohnt. Doch ausgerechnet im Sorgerechtsstreit um Sohn Rocco musste die 'Queen of Pop' jetzt klein beigeben. Der 15-Jährige entschied, dass er lieber bei seinem Vater Guy Ritchie in London leben möchte als mit seiner Mutter in New York. Erst versuchte sie zwar, seine Rückkehr zu erzwingen, am Ende sah sie aber ein, dass das keinen Sinn hat.

Kontakt abgebrochen
Dass ihr Verhältnis so schlecht ist, bricht Madonna das Herz: Seit November hat sie Rocco nicht gesehen, es gibt derzeit keinerlei Gesprächsbasis: "Madonna hat keine Möglichkeit zu erfahren, was in Roccos Leben los ist. Sie kann auch nicht mit Guy direkt in Kontakt treten. Der will alles über Anwälte abwickeln."

Vermittlerin
Laut der Sun befindet die Sängerin sich am Rande eines stressbedingten Zusammenbruchs. "Lourdes macht sich große Sorgen um ihre Mutter", weiß ein Insider. Die 19-Jährige will jetzt zwischen den beiden vermitteln und erreichen, dass Rocco zumindest mit Madonna spricht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.