Kate:

Strenge Ehefrau

Kate: "William, wehe du rasierst dir eine Glatze"

Prinz William kann die Gene seines Vaters Charles einfach nicht verleugnen. Auch bei ihm werden schon seit Jahren die Haare immer lichter und der 31-Jährige soll mittlerweile wegen seines schütteren Hauptes schon ein wenig frustriert sein. Angeblich soll er sogar darüber nachdenken, sich einfach eine Glatze zu rasieren. Doch solange seine Frau Kate noch das letzte Wort hat, wird dieser Wunsch wohl unerfüllt bleiben.

Wage es ja nicht!
"Kate ist der Meinung, dass William sehr vornehm aussieht und denkt, dass er sehr 'unroyal' aussehen würde, wenn er sich die Haare abrasierte," verriet ein Insider. William soll sich nämlich schon über seinen fortschreitenden Haarverlust beklagen und würde am liebsten einfach auch den Rest abschneiden. Aber Kate ist von dieser Idee alles andere als begeistert. Ihr Ehemann solle es ja nicht wagen, sich den Kopf zu rasieren. "Sie sagte zu ihm, dass sie ihn so liebe, wie er ist," weiß der Vertraute weiter. Das ist ja dann schon auch wieder ausgesprochen süß.

Diashow Prinz William: Polo-Turnier ohne Kate & George

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

Prinz William & Harry beim Polo-Turnier in Ascot

Die Windsors lieben Polo! Vor allem, wenn es für den guten Zweck ist. Obwohl William erst vor knappen zwei Wochen zum ersten Mal Vater wurde, ließ er Kate und seinen kleinen Sohn bei den Middletons in Bucklebury, um bei dem Turnier in Ascot teilnehmen zu können. Doch er gab selbst zu, diesmal nicht so konzentriert wie sonst gewesen zu sein. Zu viel musste er an Georgie denken und daran, auf dem Heimweg ja nicht auf frische Windeln zu vergessen.

1 / 24

Button_video_ute.png © Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.