Sonderthema:
Llambi:

Nicht seine Favoritin

Llambi: "Larissa muss noch aufholen"

Joachim Llambi hat sich wohl schon damit gefunden, dass er Larissa Marolt bei Let's Dance nicht so schnell los wird - daran ändert auch seine ständig recht harsch ausfallende Kritik nichts. In der letzten Show war der Juror jedoch positiv von der Blondine beeindruckt und lobte ihren Paso Doble zu Malaguena. Zu seinen Favoriten zählt das Model allerdings trotzdem nicht. Das hätten wir aber auch nicht erwartet.

Wer soll Let's Dance gewinnen?

voting.png

Larissa nicht die Stärkste
"Ich möchte, dass der oder die Richtige gewinnt, die die am stärksten tanzt", erklärt Llambi im Interview mit RTL und fügt hinzu, dass sich die 21-jährige Kärntnerin noch ganz schön anstrengen muss, um sich im Halbfinale gegen ihre starken Konkurrenten zu behaupten. "Bis jetzt war das nicht Larissa, sondern Alexander Klaws von der ersten Show an. Und auch seit den letzten drei Shows Tanja Szewczenko. Da muss Larissa noch ein bisschen aufholen", so der Let's Dance-Juror. Zum Glück liegt die Entscheidung nicht alleine bei ihm - beim Publikum hat der Dschungelliebling mit am meisten Sympathiepunkte.

Diashow "Let's Dance": Die besten Bilder der sechsten Show

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

1 / 26

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.