Berufsschwuchteln setzen ein Zeichen

Austro-Promis

Berufsschwuchteln setzen ein Zeichen

slideshowsmall

Es war ein Sturm der Entrüstung als Life-Ball-Initiator Gery Keszler seine Klage gegen ein rechtsradikales Blatt verlor, weil er in einem Artikel als Berufsschwuchtel bezeichnet wurde. Als Antwort auf den verlorenen Prozess hat Keszler nun eine Anti-Diskriminierungs-Kampagne gestartet. Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Kultur, Wirtschaft und Medien werden laufend in T-Shirts mit dem Aufdruck berufsschwuchtel.org fotografiert und setzen damit ein persönliches Statement gegen Ausgrenzung.

ÖSTERREICH wird ab heute, Donnerstag, laufend neue, hochkarätige „Berufsschwuchteln“ vorstellen. Infos: www.berufsschwuchtel.org .

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum