Life Ball erstmals auch im Burgtheater

Programm

© apa

Life Ball erstmals auch im Burgtheater

Der Wiener Life Ball am 17. Juli wird nicht nur im Rathaus, sondern erstmals auch im Burgtheater und im Parlament stattfinden. Die diesjährigen Stargäste: Sowohl US-Schauspielerin Whoopi Goldberg als auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton sollen zu dem Charity-Event kommen.

25.000 Teilnehmer erwartet
Keszler bemühte sich nach eigenen Angaben schon seit vielen Jahren, Goldberg zum Life Ball zu bekommen. "Ich bewundere ihre Weltoffenheit, Coolheit und ihren Humor", sagte Keszler. Das Event als Zeichen der Lebensfreude ist heuer der "krönende Auftakt" der Welt-Aids-Konferenz, die vom 18. bis 23. Juli in Wien stattfindet. Zu der Konferenz mit dem Motto "Rights Here, Rights Now" werden bis zu 25.000 Teilnehmer erwartet.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl der "AIDS 2010" dürfte man sich dazu entschlossen haben, die übliche Location im Wiener Rathaus auf zwei weitere geschichtsträchtige Häuser auszuweiten. Vor der Eröffnung des Balles um 18.30 Uhr findet im Parlament die amfAR-Gala zur Unterstützung der US-Aidsforschungsstiftung statt. Als Ehrengast wird Whoopi Goldberg an der Gala mit 380 exklusiven Gästen teilnehmen.

Eröffnung am Rathausplatz
Die Oscar-Preisträgerin engagiert sich bereits seit Jahren im Kampf gegen HIV/Aids. Damit tritt Goldberg in die Fußstapfen von Liza Minnelli, Sharon Stone und Eva Longoria. "Es ist das erste Mal, dass eine Stadt das Parlament für eine Aids Charity zur Verfügung stellt", freute sich Keszler. Nach dem Dinner werden die Gäste zur Eröffnung auf dem Rathausplatz kommen.

Ball auch im Burgtheater
Nach der Eröffnung mit der traditionellen Modeschau werden sich erstmals die Life Ball-Gäste splitten. Nicht nur das Rathaus, auch das Burgtheater öffnet heuer erstmals seine Pforten für die Ballbesucher. Der sogenannte Red Ribbon Cotillion findet parallel zum Life Ball statt und soll für jene Besucher sein, die den Charity unterstützen möchten, jedoch eine traditionelle Festivität der schillernden Party vorziehen.

Als Ehrengast des Cotillions, ursprünglich ein Gesellschaftstanz aus dem 18. Jahrhundert in Frankreich, wird David Furnish, Lebenspartner von Sir Elton John und Kurator der "Elton John Aids Foundation", fungieren. Ganz im Gegensatz zu den schrillen Kostümen im Rathaus, bei dem sich alles um das Element Erde und dem Motto "Sow the Seeds of Solidarity!" dreht, ist der Dresscode des Cotillions im Burgtheater strenger: Frack, Smoking und langes Abendkleid, wobei sowohl Damen als auch Herren bei der Robenwahl lediglich die Farben Weiß, Magenta, Schwarz und Rot erlaubt sind.

Tickets
Die Kartenpreise im Burgtheater belaufen sich wie Rathaus auf 150 Euro. Logen kosten 6.000 Euro. Im Rathaus ist es auch möglich, mit einem sogenannten Style Ticket um 75 Euro den Ball zu besuchen. Übrigens wird der Red Ribbon, der bei der Ball-Eröffnung als Laufsteg dient, auch zum Film-Festival am Rathausplatz stehen bleiben. Es soll "als Meeting Point" für die Besucher der Welt-Aids-Konferenz dienen, so Keszler.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.