Polizei entscheidet über Life-Ball-Style

Kostümierungen

© APA/Pfarrhofer

Polizei entscheidet über Life-Ball-Style

Eines der Aushängeschilder des Life Balls sind die schrillen Outfits der Gäste. Ob diese auch für das Event tauglich sind, entscheidet jedes Jahr die Truppe der Life-Ball-Style-Polizei. Absolut verpönt sind Jeans und Turnschuhe, wenn einem die Haare wie "ein Teller Spaghetti runterhängen, dann reicht das auch nicht", sagte einer der strengen "Cops".

Nachlesen - das war der Live-Ticker

Auffälliges Kostüm Pflicht
Neu gibt es das sogenannte Styleticket, das sind Karten zum halben Preis - vorausgesetzt, man trägt ein aufwendiges Kostüm und fantasievolle Schminke. Reicht der Aufputz nicht, werden die Gäste zur Kasse gebeten und müssen aufzahlen. Man wolle aber niemand die Laune vermiesen, sagten die Style-Polizisten mit einem Augenzwinkern.

Schräge Kostüme - Die Bilder
Diashow

Bilder: Regen bei der Eröffnung
Diashow

Das sind die Stars am Red Carpet

Diashow

Diashow

Cops auch gestylt
Die Cops selber fallen durch ihre aufwendigen, bunten Kleider mit Federboas am Kopf und die hochprofessionelle Theaterschminke im Gesicht auf. Außerdem tragen sie ein rotes Schild mit der Aufschrift "Stylepolice".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.