Sonderthema:
Poier: Wirbel um Wien-Villa für 950.000 €

Luxusbleibe

Poier: Wirbel um Wien-Villa für 950.000 €

"Ich komm gerade von einem dreiwöchigen Urlaub aus Thailand zurück und dann muss sich so etwas lesen!" Alf Poier (44) findet es gar nicht lustig, dass ein Wirtschaftsmagazin in seiner aktuellen Ausgabe den Kauf einer neuen Jahrhundertwende-Villa in Wien durch den gebürtigen Steirer enthüllte. Doch der Preis der von ­einer rumänischen Versicherung veräußerten Luxus-Immobilie erregt Aufmerksamkeit: 950.000 Euro.

"Ich bin seit 15 Jahren einer der erfolgreichsten Kabarettisten des Landes und verpulvere mein Geld eben nicht wie andere. Da kommt schon was zusammen", so Poier über die Mega-Kaufsumme.

Bedroht
Hintergrund für die Aufregung: Das Magazin veröffentlichte auch die Adresse im Wiener Nobelbezirk – auf Wunsch des Kabarettisten verzichtet ÖSTERREICH darauf. Denn der Wortkünstler hat nicht nur Freunde. Im November 2010 wurde in Melk auf ihn ein Säureanschlag verübt. Im neuen Haus wollte sich Poier endlich wieder sicher fühlen. "Jetzt weiß jeder, wo ich wohne. Ich trau mich nicht mehr vor die Tür. Es werden ja auch bei Politikern die Adressen veröffentlicht, oder?"

Benefiz
"Bei meinen Auftritten war die Kripo dabei", so Poier. Doch er lässt sich nicht den Mund verbieten: Am 13. Mai gibt er in Melk einen Benefizabend zugunsten der Säureanschlagsopfer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.