Anna Netrebko über 
Ehe & Pfunde

Kult-Talk

© APA/Neumayr

Anna Netrebko über 
Ehe & Pfunde

Den Fragebogen der „Zeit“ zu beantworten, ist für viele Stars eine Ehre – dieses Mal stellte sich Anna Netrebko dem gefährlichen Wortspiel und gab so manches preis. Bei „Putin oder Medwedew“ entschied sie sich für „derzeit Putin“. Bei „Monarchie oder Demokratie“ liebäugelte sie mit einem neuen Kaiserreich: „Klingt sympathisch ...“

Wahrheit
Dazu räumte sie mit Gerüchten auf. Sie habe „niemals Toiletten“ geputzt, sehr wohl aber „die Fußböden am Eingang des Theaters gewischt“. Und: Mit ihrer großen Liebe Erwin Schrott sei sie nicht verheiratet („Wir haben kein Papier unterzeichnet“), dennoch sei er der Mann fürs Leben. „Ich liebe seinen Humor, es wird mir nie langweilig mit ihm.“ Und er sei mit ihren Liebhaberinnen-Qualitäten „sehr zufrieden“.

Dafür steht Netrebko auf Lady Gaga, hasst aber Karaoke. „Ich singe nur auf der Bühne.“ Ihr Aussehen habe bei der Karriere nie geschadet, auch der Vergleich mit Angelina Jolie störe sie nicht („Ich mag sie“). So wie die Gewichtszunahme. „Männer mögen echte Körper.“

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung