Sonderthema:
Arnold Schwarzenegger: Meine Sex-Beichte

Sensations-Biografie

© APA / EPA

Arnold Schwarzenegger: Meine Sex-Beichte

New York. Es ist eine echte Bombe! Erstmals erfährt die Weltöffentlichkeit, wie Arnold Schwarzeneggers Trennung wirklich abgelaufen ist. In seiner Biografie Total Recall erzählt Arnold Schwarzenegger (65) intime Details aus dem Leben eines Hollywoodstars, die ansonsten geheim bleiben.

Die US-Zeitung NY Daily News enthüllte die brisanten Passagen über die Sex­affäre, die Arnies Ruf stark beschädigte: Die Affäre zwischen Schwarzenegger und Haushälterin Mildred Baena – aus dieser Liaison stammt auch Sohn Joseph – ließ Maria Shriver während einer Therapie-Sitzung auffliegen. Schwarzenegger schreibt in seiner Biografie, dass er am 4. Jänner 2011 – einen Tag nach seinem Rücktritt als Gouverneur – von Shriver zu einer Ehe-Therapiesitzung gebeten wurde.

Er dachte, so schreibt Arnie, dass es bei dem Termin vor allem um die Übergangsphase zwischen Polit- und Privatleben gehen würde: „Gerade als wir uns niedersetzten, drehte sich die Therapeutin zu mir: ,Maria wollte heute hierherkommen und die Frage klären über dieses Kind – vor allem, ob Sie ein Kind mit ­ihrer Haushälterin Mildred gezeugt haben.‘“

Ein Überfall, und Arnie leugnete nicht: „Es stimmt.“ In seiner Biografie beschreibt Arnie dann, dass er sich nicht nur für den Fehltritt entschuldigt hatte, sondern er ,kroch am Boden‘ und versicherte Shriver, dass ,sie die perfekte Frau‘ für ihn sei. Das Problem an dem späten Geständnis, das Schwarzenegger mit seinem ,Hang zur Geheimniskrämerei‘ rechtfertigte, war, dass Shriver ihn bereits bei einem früheren Gespräch auf die Affäre angesprochen hatte. Damals hatte Arnie aber noch heftigst dementiert. Gezeugt wurde sein Sohn Joseph im Übrigen während der Dreharbeiten zu Batman & Robin. Arnies Selbsterkenntnis in seinem Buch: „Ich realisierte bald, dass es wenige Zweifel gibt und er mein Sohn war …“

Zweifelhaft, ob das Geständnis Shriver zum Einlenken bringen wird – den Verkauf des Buches wird es auf jeden Fall ankurbeln.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 4
Paris Jackson: Ist sie Tattoo-süchtig?
Übertreibt sie es schon? Paris Jackson: Ist sie Tattoo-süchtig?
Sechs Tattoos in zwei Monaten. Was die Motive für sie bedeuten. 1
Kate und Will: Ihre süßen Kosenamen
Privater Einblick Kate und Will: Ihre süßen Kosenamen
Ausgeplaudert: So liebevoll reden die Royals miteinander. 2
IHNEN sagte man, sie sind zu dick
Magerzwang in Hollywood IHNEN sagte man, sie sind zu dick
Unfassbar: Diesen 7 Stars sagte man, sie müssen abnehmen. 3
Prinz Harry und Coldplay veranstalten Benefiz-Konzert
London Prinz Harry und Coldplay veranstalten Benefiz-Konzert
Die Erlöse sollen Aidskranken zugutekommen. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
So süß sind George & Charlotte
Royals So süß sind George & Charlotte
Herzogin Kate und Prinz Williams Kinder zeigen sich im Netz von ihrer Zuckerseite.
Cosby: Prozess wegen Sex-Attacken fix
Genügend Beweise Cosby: Prozess wegen Sex-Attacken fix
Gericht entschied: Prozess gegen Bill Cosby soll eröffnet werden.
Cathy Lugner findet Van der Bellen zum Kotzen
Neuer Präsident Cathy Lugner findet Van der Bellen zum Kotzen
Cathy Lugner ist nicht gerade ein Fan des neuen Präsidenten.
Royals zu Gast bei der Chelsea Flower Show
Großbritannien Royals zu Gast bei der Chelsea Flower Show
Die Queen und andere Mitglieder der königlichen Familie haben die Chelsea Flower Show in London besucht.
Eva Longorias Hochzeit und ihr Snapchat Fail
Conan Show Eva Longorias Hochzeit und ihr Snapchat Fail
Snapchatter aufgepasst: In der Conan Show verrät uns Eva Longoria peinliche Details ihres Heiratsantrags in Dubai.
So sexy ist Britney Spears Comeback
Comeback So sexy ist Britney Spears Comeback
Britney Spears zeigt bei den Billboard Awards, dass ihre Karriere noch lange nicht vorbei ist.
Queen feierte 90er mit Superstars
England Queen feierte 90er mit Superstars
Die Gala am Sonntag war der Höhepunkt einer viertägigen Reihe von Feierlichkeiten.
Erster roter Teppich in Cannes
Frankreich Erster roter Teppich in Cannes
Eröffnungsfilm war "Cafe Society" von Woody Allen mit Jesse Eisenberg und Kristen Stewart.
Queen spricht über unhöfliche Chinesen
Queen Elizabeth Queen spricht über unhöfliche Chinesen
Beim Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping im vergangenen Jahr in Großbritannien sollen sich chinesische Offizielle unangemessen benommen haben.
Lustiger Star Wars Tanz der Obamas
"Star Wars"-Tag Lustiger Star Wars Tanz der Obamas
"Star Wars"-Tag in Washington - Ein Wortspiel am 4. Mai, das sich auf die bekannte Filmdialogzeile bezieht: "May the Force be with you."

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.