Assinger: Karriere statt Liebe

Nach Trennung

Assinger: Karriere statt Liebe

„Jedem Ende wohnt ein Anfang inne“ – so könnte man das derzeitige Lebensmotto von Bettina Assinger zusammenfassen. Im Seitenblicke Magazin outeten die schöne 48-Jährige und Top-Chirurg Veith Moser (43) jetzt ihr Liebes-Aus. Nach drei Jahren Beziehung war die Liebe „leider irgendwo zwischen Wien und Kärnten“ auf der Strecke geblieben.

Kein Grund für die beiden beruflichen Gasgeber, zu verzagen: Anstatt sich in neue Beziehungen zu stürzen, wollen sich jetzt beide mal auf ihre Karrieren konzentrieren. „Bei mir tut sich beruflich derzeit unglaublich viel“, so Assinger, die neben ihrer Rolle als zweifache Mutter (David und Fiona aus der Ehe mit TV-Star Armin Assinger, 53) ihre beruflichen Interessen forciert.

Coaching. Am 7. November präsentiert sie ihre erste Abend-Kollektion für „Jones“ unter dem Titel „Bettina Night“. Und auch im Coachingbereich startet die Powerfrau durch: Heute, Freitag, und morgen, Samstag, trägt Assinger beim von ihr mitorganisierten Frauenerfolgsforum im Kärntner Thermenhotel Ronacher über „Stil und Wirkung“ vor. Zwei Gebiete, auf denen sie sich wahrlich auskennt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.