08. Oktober 2012 23:40

„Kein Verständnis!“ 

Babyplan: Lugners streiten

Familienzwist. Lugner (80) 
will ein Kind mit Katzi (23).

Babyplan: Lugners streiten
© Andreas Tischler

Richard Lugner denkt anlässlich seines 80. Geburtstags nochmal daran, ein Baby in die Welt zusetzen. Weil sich’s Freundin Anastasia (23) angeblich wünscht. Die 57 Jahre Altersunterschied – für die beiden kein Problem. Nur Anastasias Gesundheitszustand (sie litt unter Bulimie) müsse noch stabilisiert werden, um eine Schwangerschaft überhaupt erst zu ermöglichen.

Gratulieren Sie hier Lugner zum Geburtstag

Streit
Der Rest des Lugner-Clans, allen voran Ex-Frau Christina, zeigt aber wenig Verständnis. „Man sollte ein Kind grundsätzlich schon begleiten können“, führt sie ins Treffen. Und auch Tochter Jacqueline und ihr Freund Helmut Werner sind nicht amused: „Wir möchten derartige Aussagen nicht kommentieren. Da haben wohl andere Sachen mehr Priorität verdient.“

Lugners Babywunsch: Das sagt die Society
http://images01.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.120
Christina Lugner
"Richard ist jetzt 80 Jahre alt … man sollte sein Kind grundsätzlich schon begleiten können. Wenn es maturiert, wäre er rüstige 100! Richard ist ein potenter Mann für sein Alter, aber auch Anastasia muss mal mit sich ins Reine kommen und gesund werden. So ein Kind erfordert Energie, Zeit und Kraft."
http://images05.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.124
Dagmar Koller
"Das ist doch nur ein Medien-Gag, der will nur wieder in der Zeitung stehen. Aber wenn’s ihm und ihr Freude macht, dann sollen sie es machen."
http://images05.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.156
Artur Worseg
"Das ist völliger Nonsens. Der Richard ist zu alt und die Anastasia zu krank. Ich lehne so was völlig ab. Das Kind hat ja seinen Vater auch nicht mehr lang."
http://images02.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.117
Marika Lichter
"Da bleibt mir die Sprache weg. Selbst wenn es biologisch möglich wäre, ist es verantwortungslos sondergleichen. Für ein Kind muss man auch sorgen und die Verantwortung tragen können! Überlegt er nicht, was er dem Kind da für die Zukunft antut? Das ist grobe Fahrlässigkeit."

VIDEO: Vorigen Monat feierten Lugner & Co Katzis Geburtstag




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
7 Postings
huhu456 (GAST) meint am 15.10.2012 16:52:00 ANTWORTEN >
na e klar, das kind würde erbberechtigt sein. da gehts auch um kohle.
josef123456 meint am 12.10.2012 08:13:19 ANTWORTEN >
kann mir jemand bitte! sagen, wo man diese tanzende sonnenblume herbekommt? ich brauch sie drgd für einen geburtstag. hab ja auch ein katzi...aber mit einem deutlich kleineren altersunterschied ;)
Meinung33 meint am 09.10.2012 12:35:45 ANTWORTEN >
Einfach peinlich.....
ich will bitte (GAST) meint am 09.10.2012 10:24:02 ANTWORTEN >
die zeugung, alle ärztlichen untersuchungen und die geburt live auf arsch-tv sehen. am besten direkt nach saturday night prolos, oida!
Sie will (GAST) meint am 09.10.2012 10:08:45 ANTWORTEN >
auch am Erbe mitnaschen und der Rest der Familie hat Angst dass es kleiner wird, könnte man meinen und trotzdem halte ich das Ganze nur um einen Mediengag des Herrn Lugner.
Katzi90 (GAST) meint am 09.10.2012 08:47:31 ANTWORTEN >
will doch nur abgesichert sein, falls es mal mit dem Herrn Lugner vorbei ist.
Den sein wir doch ehrlich, die Zeit nach Herrn Lugner wird nicht einfach für Sie und da käme das Baby wahrscheinlich sehr recht ;-)
Die will (GAST) meint am 09.10.2012 07:22:16 ANTWORTEN >
doch nur seine Kohle und mit einem Kind hat sie alle Möglichkeiten. Da kann der Richi dann BADEN gehen. Sie will ein großes Stück vom Kuchen! Es gilt die Unschuldsvermutung!
Seiten: 1
Society-Videos
Meist geklickt Leute
Das Star-Foto des Tages
Webtipps