Cathy: Hassbriefe vertreiben sie

Sie verlässt Österreich

Cathy: Hassbriefe vertreiben sie

Es ist fix: Cathy Lugner wird Österreich nach der Scheidung von Baumeister Richard den Rücken kehren. Sie will ein neues Leben in ihrer Heimat Deutschland beginnen. Ein Schritt, der ihr aber nicht ganz leicht fällt. "Obwohl ich angefangen habe, das Land in mein Herz zu schließen, verlasse ich Österreich", schreibt sie auf Facebook und bleibt ihren Fans die  Begründung für ihre Entscheidung nicht schuldig: "Unter anderem auch wegen solchen 'Liebesbriefen'."

Feiger Angriff

Dazu postete sie einen Brief, ein Beispiel für den Hass, der ihr entgegenschlägt. "Ich hoffe, Sie legen bald den ehrbaren Namen Lugner ab", schreibt ein anonymer Verfasser, "Ganz Österreich verabscheut Sie, Sie sind unerwünscht hier." Ihr wird vorgeworfen, Richard Lugner "abgezockt" und ihm "das Geld rausgelockt" zu haben: "So schön sind Sie nicht. Verbautes Gestell. Künstliche Larve." 

"Deutsche Nutte"

Doch es kommt noch schlimmer: "Die Lugner City atmet auf, dass Sie nicht mehr da sind. Eine deutsche Nutte eben." 

Leonie betroffen

Was Cathy wohl am meisten trifft: Nicht nur sie wird angefeindet, sondern auch ihre achtjährige Tochter Leonie. "Nehmen Sie Ihren debilen Bengel und verschwinden Sie hier", geht der namenlose Schreiber auf das Mädchen los, bezeichnet sie als deppert und behauptet: "Keiner will sie in der Schule!" 

An den Verfasser dieses Hassbriefes gerichtet, schreibt Cathy: "Solltest du meinen Post sehen, bemitleide ich eher DICH! Denn wer so verbittert und niveaulos ist und seine Lebenszeit dafür opfert, sinnlose Zeilen niederzuschreiben, der muss wirklich ein armes Würstchen sein."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at