Reiler auf der Suche nach der Liebe

Neue Rolle

© Gerhard Fally

Reiler auf der Suche nach der Liebe

Gerade kam sie aus den USA zurück. Christine Reiler (28) reiste mit einem Freund von Orlando nach Los Angeles – ohne ihren Ex, Markus Rogan, zu treffen – und machte noch ein letztes Mal Urlaub.

"Ab 28.6. wird für Weitra geprobt", erzählt Intendant Felix Dvorak, der die Beauty für die Rolle der Gräfin Paulette (eine Hauptrolle) in Adel verpflichtet (30. Juli bis 29. August) besetzte. "Ich spiele eine attraktive, kokette Frau, die auf der Suche nach der wahren Liebe ist!", so Reiler im ÖSTERREICH-Talk. Irgendwelche Parallelen zum echten Leben? Reiler – nach wie vor Single – lächelt: "Vielleicht... weil Paulette hat es auch faustdick hinter den Ohren."

Ein paar Mal hat sie sich das Skript schon durchgelesen. Für die Rolle geprobt und geübt wird mit Dagmar Truxa, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht.

"Sehr begabt"
Bereits im Vorfeld streut ihr Dvorak Rosen: "Die Christine ist sehr begabt. Sie könnte eines Tages beim Film landen!" So viel Ehr freut freilich die Newcomerin. Sie hält aber den Ball flach: "Man soll klein anfangen. Klar macht mir die Schauspielerei Spaß. Und vorstellbar ist eines Tages alles!" Es würde also nicht wundern, wenn Dvorak Recht behalten sollte…

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.