Conchita:

ORF-Talk mit Heller

Conchita: "Wurst hat keinen Sex"

„Ich wollte ein bisschen mehr über dieses Wesen erfahren“, war André Heller durchaus neugierig auf das Gespräch mit Conchita Wurst. Sie ist der erste Gast der dritten Staffel seiner Talk-Serie Menschenkinder, die am 26. Oktober in ORF III (20.15 Uhr) startet.

Beschmutzt
Österreichs Song-Contest-Queen lässt in dem ausführlichen und sehr privaten Gespräch gleich mit einem intimen Geständnis aufhorchen: „Als Conchita Wurst habe ich keinen Sex.“ Das würde einfach nicht zu Conchita passen. Außerdem hätte sie das Gefühl, durch Sex die Kunstfigur „irgendwie zu beschmutzen“. Doch natürlich, so Conchita weiter, „kokettiere ich mit der erotischen Ausstrahlung der Figur, dem sexuellen Verwirrspiel Mann-Frau“.

Das schließt freilich nicht aus, dass jener Mensch, der im realen Leben hinter der Kunstfigur Conchita steht – Tom Neuwirth –, ein aktives Sex-Leben hat.

Beeindruckt
Heller, der in der 65-minütigen Sendung selbst als Intervie­wer nicht zu sehen ist, zeigt sich vor allem von der „Herzensbildung“ seines Gegenübers beeindruckt.

VIDEO: Conchitas Stimme für die Flüchtlinge

Video zum Thema Conchitas Stimme für die Flüchtlinge
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.