Conchita feiert TV-Comeback

Neues Gesangs-Format auf RTL

Conchita feiert TV-Comeback

Fast drei Jahre ist es her, dass Conchita Wurst (28) für Österreich den Eurovision Songcontest gewann. Kritiker waren schnell der Meinung, sie würde schon bald wieder in der Versenkung verschwinden, doch da lagen sie daneben, denn die Sängerin hat keineswegs an Bedeutung verloren.

Das haben auch deutsche TV-Sender erkannt. Ab heute, 20.15 Uhr, wird Conchita in der neuen RTL-Gesangsshow It takes 2 in der Jury sitzen und ihr Wissen an prominente Amateursänger weitergeben.

Austro-Power in deutscher Fernseh-Show

Talente

Unter den Teilnehmern befinden sich Promis wie Moderatorin Annett Möller oder Hana Nitsche, aber auch der österreichische Olympiasieger Matthias Steiner, der nach seiner Teilnahme an Let’s Dance nun sein Gesangstalent unter Beweis stellen will.

Auch Christina Stürmer wird den Talenten als Mentorin zur Seite stehen.

Conchita im Interview: "Es ist toll, noch Relevanz zu haben"

ÖSTERREICH: Sie feiern Ihr TV-Comeback: Welchen Stellenwert hat „It takes 2“ für Sie?

Conchita: Ich habe zwei Jahre lang intensiv im Showbusiness arbeiten dürfen und habe mir ein gewisses Selbstbewusstsein antrainiert, um sagen zu können „Ja ich kann den Kandidaten Tipps geben“. Mir bedeutet es sehr viel, nach fast drei Jahren immer noch Relevanz zu haben, und deswegen bin ich dankbar für diese neue Erfahrung und die Chance, die mir RTL bietet.

ÖSTERREICH: Was erwartet die Zuseher?

Conchita: Ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass die Sendung so ein hohes Niveau hat, da werden auch die Zuschauer überrascht sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.