Countdown: Wer wird neue Miss Austria?

Miss Germany gewählt

Countdown: Wer wird neue Miss Austria?

Diashow Die Anwärterinnen zur Miss Austria

Miss Austria: Countdown

Die Favoritin von Anna Hammel: Die "Miss Wörthersee" Valentina S. (in der Mitte).

Miss Austria: Countdown

"Miss Styria" (in der Mitte).

Miss Austria: Countdown

"Miss Oberösterreich".

Miss Austria: Countdown

"Miss Wien".

Miss Austria: Countdown

"Miss Vorarlberg".

Miss Austria: Countdown

Das ist die neue "Miss Germany".

Miss Austria: Countdown

"Miss Burgenland"

Miss Austria: Countdown

"Miss Salzburg"

Miss Austria: Countdown

"Miss Kärnten"

Miss Austria: Countdown

"Miss Kärnten 2010" Valentina Schlager

1 / 10

Deutschland hat seine neue Miss bereits gewählt. Anne Julia Hagen (19) aus Berlin ist als neue Miss Germany umstritten: Sieht so wirklich die schönste Deutsche aus? Deutschlands Miss wirkt eher mollig – und alles andere als glamourös.

Jetzt wollen die Ösi-Girls kontern: "Diesmal schlagen wir die Miss Germany um Längen", freuen sich die Miss-Austria-Veranstalter.

Denn in Österreich läuft der Countdown zur neuen Miss Austria (27. März) auf Hochtouren. Die Vorwahlen sind bereits voll im Gange, vier Missen (Miss Styria Tamara Beck, Miss Vienna Sofie Schock, Miss Oberösterreich Andrea Andricic und Miss Vorarlberg Nina Keck) sind schon gekürt.

Kärntnerinnen Favoriten
Die amtierende Miss Austria Anna Hammel (22) konnte sich ein Bild von den neuen Kandidatinnen machen. "Besonders beeindruckt hat mich die Miss Wörthersee. deshalb denke ich, dass Kärnten heuer die Nase vorne haben wird. Dort gibt es so viele hübsche Mädchen", verrät sie. Dennoch warnt Hammel: "Wer die Nase zu hoch trägt, wird schnell zu Fall kommen." Gilt das für Miss Oberösterreich Andrea Andricic? "Ich kenne sie noch von früher. Sie ist ein sehr nettes Mädchen. Jetzt sagt man ihr nach, sie wäre unprofessionell. Das überrascht mich."

Wirklich spannend wird es bei den Wahlen zur Miss Kärnten (26.2.), zur Miss Burgenland, Salzburg und Tirol (jeweils am 27.2.) und bei der Miss Niederösterreich-Wahl als Abschluss am 6.3.

ÖSTERREICH: Anna, vier Bundesländer haben bereits gewählt, haben Sie sich schon ein Bild von den neuen Missen machen können?
Anna Hammel: Ich war bei einigen Wahlen dabei. Besonders von Miss Wörthersee war ich beeindruckt. Deshalb denke ich, dass Kärnten heuer bei der Miss-Austria-Wahl die Nase vorne haben wird. Der Rest wird es schwer haben, die anderen Mädchen konnten mich nicht überzeugen.


ÖSTERREICH: Warum?
Hammel: Miss Styria ist zwar groß und bewegt sich gut, aber sie ist mir ein wenig zu jung vorgekommen, war bei den Interviews nicht souverän. Miss Oberösterreich kenne ich von früher. Sie hat ein wunderschönes Gesicht und eine tolle Figur. Es hat mich überrascht, dass einige, die mit ihr zusammenarbeiten, gesagt haben, sie wäre unprofessionell. Das könnte ihr in diesem Business zum Verhängnis werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.