Donauinsel-Eklat: Geniale Antwort von Seiler und Speer

Video-Hit

Donauinsel-Eklat: Geniale Antwort von Seiler und Speer

Es war die Aufreger-Geschichte des Donauinselfest-Finales. Während die Sportfreunde Stiller auf der Bühne für Stimmung sorgten, ging es dahinter im VIP-Zelt auch ordentlich zur Sache. Und zwar wegen  dem Mastermind des Kulthits "Ham kummst". "Er randalierte und warf dabei sogar einige Gläser um", so ein Augenzeuge. Schon gegenüber Radio Ö24 erklärte Seiler, dass der Zwischenfall gar nicht so schlimm war und er sich nicht wirklich daran erinnern könne.

Auf ihrer Facebook legen Seiler und Speer jetzt noch einen drauf. Sie posten ein Video von einem neuen Song. Es geht los mit den Worten: "Ab und zua do samma zua, von da Zehen bis zur Stirn." Aber sehen Sie selbst:

Seiler wurde am Sonntag während des Auftritts der Sportfreunde Stiller aus dem VIP-Zelt komplementiert. Eine Stunde später wollte er wieder rein – Fehlanzeige! Die Security stoppte ihn noch am Eingang. „Wast du ned, wer i bin“, soll Seiler gelallt haben. Diskussion zwecklos: Er wurde aus dem Backstage-Bereich verwiesen und musste sich die großartige Fendrich-Show aus dem Publikum ansehen.

Seiler steht Radio Ö24-Moderator Alex Nausner Donnerstag früh in der Morgen-Show ab 6 Uhr Rede und Antwort.

radio-logo_a.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.