Sonderthema:
Elke Winkens:

Intime Feier

Elke Winkens: "Meine Blitz-Hochzeit"

Beim Boccia-Spielen hat es klick gemacht, sechs Wochen später waren Elke Winkens (42) und Christian Fischer (50) verlobt, sechs Monate danach wurde geheiratet. Dienstag schlossen die Schauspielerin und der Öl-Unternehmer den Bund fürs Leben, zuerst standesamtlich in Wien-Josefstadt, danach kirchlich im Wiener Stephansdom.

Allerdings durfte das Paar nicht traditionell von Dom-Pfarrer Faber getraut werden, da Fischer bereits einmal verheiratet war. Warum der kirchliche Segen dennoch ihr großer Wunsch war, Christian ihr Mann fürs Leben ist und sie jetzt Elke Fischer heißt, erzählt sie im Interview:

ÖSTERREICH: Herzlichen Glückwunsch! Wie fühlen Sie sich so als Frau Fischer?
Elke Fischer: Ich heiße jetzt wie unser Bundespräsident, nicht schlecht, oder? Ich fühle mich noch ganz berauscht von der schönen Hochzeit. Die Feierlichkeiten gingen über zwei Tage und es war unvergesslich schön. Es war tatsächlich der schönste Tag meines Lebens.

Diashow Elke Winkens: So schön war ihre Hochzeit

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

Winkens' Hochzeit im Herzen Wiens

Schauspielerin Elke Winkens hört ab sofort auf den Nachnamen Fischer. Sie gab am 25.10. ihrem Herzensmann, Christian Fischer (51), das Ja-Wort. Erst im Mai lernte sich das Paar kennen, nach ein paar Wochen folgte schon der Antrag.

Die Hochzeit fand im Wiener Stephansdom statt: Dompfarrer Toni Faber traute das Paar. Elke verzichtete auf eine klassische weiße Traumrobe. Sie trug ein knielanges Kleid von Star-Designer Valentino in zartem Beige-Rosa.

Unter den 30 Gästen waren Promis wie Ex-Miss Christine Reiler, Claudia Stöckl und Herbert & Andrea Fechter.

1 / 11

ÖSTERREICH: Wie haben Sie das Ja-Wort erlebt?
Fischer: Schon im Standesamt war das Ja-Wort voller Rührung, der Standesbeamte Herr Hie hat eine sehr stimmungsvolle Zeremonie abgehalten. Es war sehr persönlich und feierlich …

ÖSTERREICH: Sind auch Tränen geflossen?
Fischer: Bei vielen Gästen sind Tränen geflossen, auch bei uns …

ÖSTERREICH: Dom-Pfarrer Toni Faber hat Sie gesegnet. War es Ihnen wichtig, den kirchlichen Segen zu bekommen?
Fischer: Ich kenne Toni Faber schon länger und es war mein großer Wunsch, den kirchlichen Segen zu bekommen. Ich bin katholisch und religiös. Ich danke Toni dafür, dass ich in der Bartholomäus­kapelle heiraten durfte.

ÖSTERREICH: Sie sind als Schauspielerin Elke Winkens berühmt. Warum haben Sie sich entschieden, den Namen Ihres Mannes anzunehmen?
Fischer: Ich bin ein sehr traditioneller Mensch, und ich möchte einfach heißen wie mein Mann. Mit welchem Namen ich als Künstlerin weitermache, weiß ich noch nicht …
ÖSTERREICH: Es ging ja alles sehr schnell. Wieso haben Sie jetzt schon geheiratet?
Fischer: Weil es jetzt einfach der richtige Zeitpunkt war!!!

ÖSTERREICH: Christian Fischer hat nur sechs Wochen nach Ihrem ersten Treffen um Ihre Hand angehalten. Wie war der Antrag?
Fischer: Mein Mann hat bei meinem Vater um die Hand angehalten. Mein Vater hat Christian gleich ins Herz geschlossen und Ja gesagt. Der Antrag an mich bleibt aber unser Geheimnis.

ÖSTERREICH: Warum ist Christian Fischer der Richtige?
Fischer: Jeder, der Christian persönlich kennt, weiß, warum er der Richtige ist. Er ist die perfekte Mischung aus stark und gefühlvoll. Ein toller Mann mit einem gesunden Verstand. Ein gesunder Geist ist wichtig. Ich will wissen, woran ich bin und mich auf ein Wort und ein Versprechen verlassen können. Das ist nicht nur in der Liebe so.

ÖSTERREICH: Einige vermuten, dass Sie schwanger sind. Tragen Sie ein süßes Geheimnis unter Ihrem Herzen?
Fischer: Ich trage sehr viel Hochzeitstorte unter meinem Herzen. Es war eine vierstöckige, an der wir noch immer essen. Nein, ich bin nicht schwanger.

Autor: Daniela Bardel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.