Fiona: Küsse und Rosen zum 46er

Kitz-Promi-Parties

© ÖSTERREICH/ Schöndorfer

Fiona: Küsse und Rosen zum 46er

Kommt sie? Kommt sie nicht? Die Frage des Abends. Plötzlich war sie da – und wie. Fiona Pacifico Griffini-Grasser, strahlend in einem grauen Mini samt Stiefeletten, dazu ein Täschchen im Rustikal-Stil.

Es war Fionas Abend, immerhin feierte sie den 46. Geburtstag. Das hatte auf die Sprache geschlagen, denn auf Reporterfragen antwortete sie nur monoton mit „ich liebe euch alle“. Also musste der Mann an ihrer Seite einspringen, wie so oft. Karl-Heinz Grasser, mindestens so breit grinsend wie seine Lebenspartnerin. Was er seiner Fiona zum Geburtstag geschenkt habe, wurde er gefragt. „Sie hat viele Küsse bekommen.“ Grinsen. „Und Geschenke gab es auch?“ „Ja, viele rote Rosen“. Grinsen.

Diashow Maier, KHG &Fiona: Audi-Night in Kitz
Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Hermann Maier.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Karl-Heinz Grasser und seine Fiona.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Ramona und Hansi Hinterseer.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Jamie Cullum.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Carsten Maschmayer & Veronica Ferres.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Ralf Möller und Kai Pflaume.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Eva Padberg.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Amy McDonald.

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

Kitzbühel feiert: KHG & Fiona bei der Audi Night in der Tenne

1 / 12
  Diashow

Dann glitten sie vorbei an den Securitys, rein in die Tenne, Händchen haltend wie Teenager. Süß. Dort feierte sie mit bester Freund Ramona und deren Ehegemahl Hansi Hinterseer.

Da hatte Hermann Maier seine schlimmste Transpiration schon hinter sich gebracht. Der Herminator erlebte ein Wechselbad. Erst der Südpol, dann die aufgeheizte Stimmung in Kitz. „Als ich wieder daheim war, hatte ich einen richtigen Zivilisationsschock. Als ich das erste Mal in Flachau unter Menschen war, hatte ich echte Schweißausbrüche.“ 10 Kilo hat er in der Kälte abgenommen, acht sind wieder drauf.

Weiters gesehen: Veronika Ferres mit Freund Carsten Marschmaier, TV-Moderatoren Johannes B. Kerner (mit Sohn Nick) und Kai Pflaume, Ex-Skistar Markus Wasmaier, Schwarzenegger-Freund Ralf Möller und Model Eva Padberg.

Wirtschafts-Bosse feierten bei Rosi

Während bei der Audi Night und beim Stanglwirt vor allem die deutschen Promis den Ton angaben, feierte Österreichs Wirtschafts-Prominenz am Freitag in Rosi Schipflingers Sonnberg-stub’n. Die Neo-Buchautorin (neues Kochbuch Essen bei Rosi) und A1-Chef Hannes Ametsreiter luden bei Steak, Fisch und Scampi zur A1 Night ein. Gesprächsthema des Abends: Wie geht es dem schwer gestürzten ÖSV-Abfahrer Hans Grugger? Airliner Niki Lauda (er kam mit Frau Birgit und neuem blauen Kapperl, die Zwillinge blieben im Hotel), ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel und Harti Weirather waren sich einig: Die Ski-Abfahrten sind heutzutage weitaus gefährlicher als Formel-1-Rennen. Ebenfalls bei Rosi: DJ Ötzi, Musik-Produzent Jack White mit seiner neuen Freundin Rafaella, OMV-Boss Wolfgang Ruttenstorfer und Ex-Telekom-Chef Boris Nemsic.

Diashow Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt
Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Norbert Blecha.

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Gabriel Barylli und Sylvia Leifheit.

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

Kitz: Die Weißwurstparty beim Stanglwirt

1 / 5
  Diashow

Becker sucht Villa in Kitz

Premiere für Boris Becker und seine Lilly beim Hahnenkamm-Wochenende. Freund Willi Beier, ein Pharma-Unternehmer, holte ihn nach Kitz. Becker kennt sich hier gut aus. Ob beim Laureus Award oder zu Silvester – er fühlt sich am Fuße der Streif wohl.
Doch zum ersten Mal feiert Becker dieses Wochenende beim Party-Marathon rund ums Hahnenkamm-Rennen mit – obwohl er bei der Anreise eine Schrecksekunde hatte . Der Jet von Berlin nach München, von wo aus er nach Kitz per Auto weiterfuhr, wäre kurz vor der Landung beinahe mit einem anderen Flieger kollidiert. Der Pilot startete durch – und alles ging noch gut.
Als Gast von Russen-Millionärin Jelena Baturina logiert er im Luxus-Hotel Grand Tirolia und feierte bei der Kitz’N’Glamour. Wie ÖSTERREICH erfuhr, hat Becker auch noch ganz andere Pläne. Er sucht eine Villa in Kitz – 2,9 bis 7 Millionen Euro teuer.

Maier will nicht singen

Er fährt nicht mehr und ist trotzdem der größte Ski-Star in Kitz. Der Unfall von Hans Grugger aber hatte Hermann Maier aufs Gemüt geschlagen. Am Donnerstag hatte er im Raiffeisen-Haus zwei neue Werbespots präsentiert und sich dabei als Fan der steirischen Band Klimmstein geoutet – jene Band, die sich mit Sting-Sohn Joe Summer für den Song Contest bewirbt.
Maier hätte mit der Band in Kitzbühel singen sollen – nach dem Unfall sagte er aber ab.

Beim Stanglwirt war die Hölle los

Es sollte alles ein bisschen kleiner werden – „damit einem die Pferde nicht davongaloppieren“, hatte Stanglwirt-Juniorchefin Anna Hauser (28), erstmals Veranstalterin der Weißwurtparty in Going, vorab gesagt. 2.000 statt 2.800 Gäste, Zahl der Journalisten halbiert.

Rechnung ohne Fans gemacht
Beim Stanglwirt herrschte wieder atemberaubendes Gedränge. Und mehr Promis denn je waren da. Uschi Glas, Modezar Werner Baldessarini, Boxer Vitali Klitschko, Alessandra Pocher (vormals Sandy Meyer-Wölden) traf auf die Ex ihres Ehemannes Oliver Pocher, Monica Ivancan. Dazu Norbert Blecha mit Neo-Freundin Leila, Niki Lauda (rauschte dann zu Rosi), dazwischen Finanzminister Josef Pröll. Die weiteste Anreise hatte Matthias Sammer (kam mit Ehefrau Karin). Am Nachmittag Verhandlungen in Hamburg über den Job als Sportdirektor (geplatzt!), abends gute Laune in Going. Respekt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.