Sonderthema:
Glawischnig:

"Dancing Stars"

Glawischnig: "Drücke Volker die Daumen"

Es traf ihn völlig unerwartet, als Volker Piesczek (47) vom ORF gefragt wurde, ob er für den verletzten Martin Leutgeb (50) bei Dancing Stars einspringen möchte. „Ja, ich war sehr überrascht, aber es war nicht wirklich viel Zeit nachzudenken. Das O. K. von meiner Familie und unserer Band The Rats Are Back waren mir sehr wichtig“, erklärt der Ehemann von Politikerin Eva Glawischnig im ÖSTERREICH-Talk.

Rückhalt
Glawischnig war es auch, die ihrem Mann ab 31. März um 20.15 Uhr volle Unterstützung zugesichert hat. „Ich freue mich sehr für ihn, dass er seine Liebe zur Musik nicht nur im Singen, sondern künftig auch im Tanzen leben kann. Unsere beiden Jungs und ich werden ihm jede Woche ganz fest die Daumen halten“, freut sich Piesczeks Ehefrau schon auf die kommenden Wochen. „Und Eva wird auch im Ballroom mit dabei sein“, so Piesczek, der seine Chancen selbst nicht kommentieren will. „Ich möchte einfach Spaß haben“, grinst der TV-Moderator.

Vorbelastet
Was seine Erfahrung angeht, kann sich Piesczek durchaus sehen lassen. Er tanzte bereits vor Publikum am Charity-Ball Dancer against Cancer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.