Golpashin rockt sich zum Golpashin rockt sich zum

Sexy TV-Star

© TZ ÖSTERREICH / ZEIDLER

 

Golpashin rockt sich zum "Stadl"

Puls4-Moderatorin Doris Golpashin (29) kann singen – und stellt das eindrucksvoll unter Beweis: Im Duett mit Superstar Albano Carrisi (66) schmettert sie mit wirklich toller Stimme den über fünfmillionenfach verkauften Italo- Schmachtfetzen Sempre sempre aus den 80er-Jahren.

Am 23. April kommt die chillig-trendige neue Version des Klassikers als CD. Das ist die erste Sensation.

Die wesentlich größere ist Golpashins erster Live-Auftritt als Musikerin im TV: Am 24. April will sie in Salzburg den Musikantenstadl aufmischen. Auf Initiative von Musik-Guru Günter Unger rockt sie für gut zehn Millionen Zuseher neben DJ Ötzi, Karel Gott oder Andy Borg. „Ein Auftritt im Stadl ist etwas besonderes – denn wenn schon Schlager-TV, dann bitte gleich die Champions League“, ­erklärt Golpashin ihren Quereinstieg.

Von Moretti zu Albano
Unlängst für den Berlinale- Aufreger Jud Süß mit Tobias Moretti vor der Kamera („Wir haben auch eine heiße Bettszene“) nahm Golpashin letzte Woche in den Wiener Cosmix Studios ihren Part fürs Albano-Duett auf: „Ich war davor sehr nervös, hatte mir den Text auch in Lautschrift vorgeschrieben. Und dazu Anweisungen wie ‚erotisch singen‘ oder ‚ausdrucksstark‘, damit ich ja alles richtig mache“, verrät sie über ihr Pop-Debüt. War Sempre sempre für sie zuvor eine „verträumte Italien-Erinnerung“, so änderte im Dezember ein Puls4-Interview mit Carrisi alles. „Während des Gesprächs zückte er plötzlich ein Buch: Die 101 Dinge, die ich in meinem Leben noch tun werde, und da war die Rede von einem gemeinsamen Musik-Duett. Das hätte ich mir nie träumen lassen“, erinnert sich Golpashin.

Im Privatjet zum Stadl
Fiel ein gemeinsamer Video-Dreh auf Carrisis Weingut in Cellino San Marco nahe Brindisi im Jänner dem Unwettertief Daisy zum Opfer, wird das nun im April nachgeholt. Als Location dient u. a. das Weingut Hillinger am Neusiedler See.

Nach Salzburg will Golpashin standesgemäß im Privatflieger jetten. „Albano ist für die Promotion unseres Duetts schon knapp eine Woche vorher in Österreich und hat dafür extra einen Jet angemietet. Klarerweise werde ich ihn dabei begleiten – das ist eben Rock ’n’ Roll.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.