Sonderthema:
Johnny Jürgens:

Abschied

Johnny Jürgens: "Vermisse ihn sehr"

„Wie sich jeder vorstellen kann, mache ich nicht gerade die schönste Zeit durch, aber solche Preise versüßen es!“ John Jürgens (51) konnte beim Amadeus erstmals wieder lachen. Drei Monate nach dem erschütternden Tod seines Vaters Udo („Das traf uns alle aus dem heiteren Himmel, er war noch voller Lebensdrang“) feierte er dessen Award bis 2 Uhr früh auf der After-show-Party. Von Gratulanten wie Grönemeyer oder Gabalier hofiert. „Ich vermisse ihn sehr, denn man wird ja auch täglich im Radio oder in den Medien erinnert. Was den Schmerz sicher nicht mindert“, so Jürgens zu ÖSTERREICH.

Von der Herzlichkeit übermannt („Erst jetzt merke ich, wie sehr er die Menschen bewegte“) will er Erbschaft und Begräbnis geheim halten: „Das geht nur die Familie an.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.