Klage! Ärger für Iva Schell

Ex-Manager will Geld

Klage! Ärger für Iva Schell

Unangenehme Vorwürfe gegen Iva Schell (37). Die Witwe von Maximilian Schell († 83) wurde von Künstleragent Thorsten Groneberg (49) verklagt. „Im Sommer 2014 beauftragte mich Frau Schell, ihre stockende Karriere in Gang zu bringen (…). Ich (…) ließ zwölf Songs für sie komponieren, von denen sie sich begeistert zeigte“, so Groneberg zu Bild.

Forderung. Für die Aufwandskosten – laut Groneberg 7.000 Euro – sei Schell nie aufgekommen.

Konter. ÖSTERREICH sprach mit Schells Anwalt Volker Schütz: „Die Forderung ist unberechtigt, da kein Vertrag vorliegt. Wir haben eine Klageerwiderung eingereicht.“

Groneberg habe sich Schell außerdem aufgedrängt und sie via Mail beleidigt. Schells Karriere als stockend zu bezeichnen, sei eine Frechheit. „Sie war in Trauer.“ Am 7. April findet die Verhandlung in Düsseldorf statt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.