Koks-Skandal um Money Boy

Vor laufender Kamera

Koks-Skandal um Money Boy

Von Money Boy ist man schon einiges an Skandalen gewohnt. Jetzt schoss er aber in einem Interview mit dem Youtubern von „Wiener Schmäh“ den Vogel ab. Die Jungs interviewten ihn am Rande einer Party mit einem selbstgebastelten ORF-Mikrofon. Auf einmal sieht man den „Boi“ wie er ein weißes Pulver von einem iPhone schnupft. Dabei erklärt er stolz, dass er sich mittlerweile von den Drogen losgesagt habe.

Allerdings ist davon auszugehen, dass es sich dabei nicht um – wie es scheinen soll – um Kokain handelt, sondern irgendein anderes Pulver, das weniger illegal ist. So leichtsinnig würde wahrscheinlich nicht einmal Money Boy handeln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.