Video zum Thema Riesen-Streit bei den Lugners am Opernball
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Blick nach vorne

Lugner: "Cathy bleibt meine First Lady"

Es war heftig, was sich in der Loge von Richard Lugner (81) am Opernball abspielte. Und ATV filmte alles mit. Am Ende fuhren der Baumeister und Ehefrau Cathy (26) getrennt nach Hause und die Frage blieb offen, ob ihre Ehe das aushalten wird.

Friede
„Sie bleibt meine First Lady“, stellt auch Richard Lugner im Talk mit ÖSTERREICH (siehe unten) klar, dass alles wieder in Ordnung ist. „Ich bin ein friedlicher Mensch und möchte keinen Streit öffentlich austragen.“ Es ist Sonntagnachmittag, und er kommt gerade aus dem Kino, wo er sich mit seiner Frau einen „lustigen Film“ angesehen hat. Demnächst soll es zum Skifahren nach Kitzbühel gehen.

Wahl
Davor, am Mittwoch, verkündet Lugner, ob er als Präsidentschaftskandidat zur Wahl antreten wird. „Es braucht einen wirklich unabhängigen Kandidaten.“ Heute ist er 
zu diesem Thema auch in Puls 4 (22.35 Uhr) zu Gast.

Bei einem Wahlsieg wäre dann auch die Diskussion um eine bessere Loge am Opernball 2017 vom Tisch. Der Präsident hält in der schönsten Loge im Saal Hof. Setzt ihn Treichl-Stürgkhs Nachfolgerin wieder in den 2. Rang, droht er mit Absage

 

Lugner: »Opernball macht keinen Spaß«

ÖSTERREICH: Herr Lugner, wie ziehen Sie Ihre ganz persönliche Ball-Bilanz?
Lugner: Na ja, der Opernball macht keinen Spaß. Das ist immer ein Stress und sehr aufreibend. Die Brooke Shields war okay. Aber es wird immer über mich gelästert, das finde ich nicht fair.

ÖSTERREICH: Klingt, als denken Sie ans Aufhören …
Lugner: Ja, wenn die Nachfolgerin von der Treichl-Stürgkh mich wieder so schlecht behandelt, dann kann nächstes Jahr ein anderer den Karren aus dem Dreck ziehen.

ÖSTERREICH: Und dann noch der Streit mit Ihrer Frau. Wie haben Sie sich versöhnt?
Lugner: Das geht niemanden etwas an. Wenn ich mit meiner Frau ein Hühnchen zu rupfen habe, mache ich das zu Hause unter der Tuchent!

ÖSTERREICH: Wenn Sie Bundespräsident werden, bleibt Cathy Ihre First Lady?
Lugner: Ja, Cathy ist meine First Lady und auch jetzt an meiner Seite.

ÖSTERREICH: Fahren Sie jetzt auf Urlaub, um sich für den Wahlkampf zu erholen?
Lugner: Ich bin fit. Aber wir überlegen, nach Kitzbühel zum Skifahren zu fahren. Das tut uns gut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.