08. Oktober 2012 00:04

Promi-Meinungen 

Lugner: Empörung über Baby-Wunsch

Lugner denkt mit 80 über ein weiteres Kind nach: Die Society steht Kopf.

Lugner: Empörung über Baby-Wunsch
© Andreas Tischler

Richard Lugner (80) und seine Anastasia Sokol (23) wollen noch ein Baby. Späte Vaterschaft – ein Thema, das für Emotionen sorgt. Richard Lugner dazu im Interview mit ÖSTERREICH:

ÖSTERREICH: Mit 80 wollen Sie noch mal Vater werden?
Lugner: Ja sicher, Babys sind immer nett. Auch wenn man ehrlich sagen muss, dass das Kind wohl nicht lange einen Papa haben wird. Ich leb ja auch nicht ewig.

Gratulieren Sie hier Lugner zum Geburtstag

Lugners Babywunsch: Das sagt die Society
http://images01.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.120
Christina Lugner
"Richard ist jetzt 80 Jahre alt … man sollte sein Kind grundsätzlich schon begleiten können. Wenn es maturiert, wäre er rüstige 100! Richard ist ein potenter Mann für sein Alter, aber auch Anastasia muss mal mit sich ins Reine kommen und gesund werden. So ein Kind erfordert Energie, Zeit und Kraft."
http://images05.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.124
Dagmar Koller
"Das ist doch nur ein Medien-Gag, der will nur wieder in der Zeitung stehen. Aber wenn’s ihm und ihr Freude macht, dann sollen sie es machen."
http://images05.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.156
Artur Worseg
"Das ist völliger Nonsens. Der Richard ist zu alt und die Anastasia zu krank. Ich lehne so was völlig ab. Das Kind hat ja seinen Vater auch nicht mehr lang."
http://images02.oe24.at/HERO.jpg/slideshow/80.973.117
Marika Lichter
"Da bleibt mir die Sprache weg. Selbst wenn es biologisch möglich wäre, ist es verantwortungslos sondergleichen. Für ein Kind muss man auch sorgen und die Verantwortung tragen können! Überlegt er nicht, was er dem Kind da für die Zukunft antut? Das ist grobe Fahrlässigkeit."

ÖSTERREICH: Und basteln Sie schon?
Lugner: Na, wenn man immer krank ist wie die Anastasia, kann man eh kein Baby machen. Jetzt muss sie erst mal gesund werden, bevor wir das in Angriff nehmen.

ÖSTERREICH: Wird dann auch noch mal geheiratet?
Lugner: Jetzt schauen wir mal, dass wir unsere Beziehung auf die Reihe kriegen. Wir haben ja auch unsere Probleme gehabt in den letzten zwei Jahren. Alles andere steht in den Sternen …

Autor: S. Hrnjak



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
12 Postings
Ekelerregend (GAST) meint am 09.10.2012 12:19:54 ANTWORTEN >
Der alte Bock und das junge Ding..... das grenzt für mich schon an Pädophilie
der alte (GAST) meint am 09.10.2012 01:15:38 ANTWORTEN >
wird in ein paar Monaten eh selbst zum Baby.
Dann, wenn er selbst wieder in die Windel scheixxt.

Das Katzi kann sich schon auf IHREN persönlichen Pflegefall freuen:-)))
Woher weiß (GAST) meint am 08.10.2012 22:42:19 ANTWORTEN >
denn die Lugnerin dass er ein potenter Mann für sein Alter ist ???
Smiley meint am 08.10.2012 12:49:28 ANTWORTEN >
Für mich sind die beiden sowieso pervers! Oh Gott, man darf gar nicht genauer darüber nachdenken - kotz ;o)
Peinlicher ... (GAST) meint am 08.10.2012 12:18:56 ANTWORTEN >
und absurder geht's anscheinend immer.
Babys sind..... (GAST) meint am 08.10.2012 09:53:15 ANTWORTEN >
..."immer NETT"!!!!???? wahnsinn. ein Dekorationsobjekt ist "nett" oder neue Schuhe! Ein Menschenkind so zu bezeichnen sagt schon alles.
regel41 meint am 08.10.2012 07:57:34 ANTWORTEN >
Der Baumeister muß halt mit dem Sprüche klopfen einmal aufhören und mit dem Mörtel anrühren beginnen. Sonst wird Katzi nie erfahren, für was sie all die schönen Plasticsachen eingebaut hat.
Gast 0815 (GAST) meint am 08.10.2012 07:45:48 ANTWORTEN >
Da hat er es ja mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Glaube kaum dass mehr dahinter steckt. Er sagt ja selbst "Alles andere steht in den Sternen...."
joese (GAST) meint am 08.10.2012 07:24:09 ANTWORTEN >
recht hat er die anderen sind ja eh nur geil auf das was es zum erben gibt
Peter Mayr meint am 08.10.2012 06:40:24 ANTWORTEN >
Recht hat er !!!! Sobald sich Katzi gesundheitlich erholt hat steht doch einem Kind nichts mehr im Wege ! Wieviele alleinerziehende Mütter gibt es in Österreich ? Und wenn der Lugner noch ein Kind machen will, dann setzt er es wenigstens nicht mit leeren Händen in die Welt ! Unsere Sozialhilfeempfänger und Ausländer züchten doch auch wie die Hasen, aber aus einem anderen Grund und da sagt keiner was ! Da werden Kinder ohne Zukunft geboren und beim Lugner hat ein Kind eine Zukunft ! Jeder sollte erst mal darüber nachdenken bevor er das Maul aufreisst und sich in seiner Umgebung umsehen wieviele arme Kinder es gibt ! Wer hat den heute noch eine funktionierende Familie mit Vater, Mutter, Kind bis zum Tod ???
elmer meint am 08.10.2012 05:54:23 ANTWORTEN >
Warum sollten sich Baselisken nicht vermehren dürfen.
In Gottes Tiergarten hat jede Gattung Platz.
Kriegerin meint am 08.10.2012 01:42:21 ANTWORTEN >
Ein Kind?
Er steinalt und sie magersüchtig.
Das arme Kind.
Wie rücksichtslos sind die Leute?
Seiten: 1
Society-Videos
Meist geklickt Leute
Das Star-Foto des Tages
Webtipps