Polizei ermittelt

Polizei ermittelt

Polizei ermittelt

Lugner: Es war ein Attentat

Jetzt wird es echt brutal im Lugner-Clan. Am Donnerstag ging der Jaguar von Helmut Werner (28), Richard Lugners Schwiegersohn in spe, in Flammen auf (ÖSTERREICH berichtete). Die Polizei ermittelt auf Hochtouren – war es ein Unfall oder doch eine Brand-Attacke?

Baumeister Lugner wurde am Freitag von den Behörden über erste Ergebnisse der Untersuchungen informiert. Im Gespräch mit ÖSTERREICH bestätigt er, es war ein Brandanschlag: „Es wird jemand gewesen sein, der ihm (Helmut Werner, Anm.) etwas antun wollte.“

Der genaue Hergang ist nun fast restlos geklärt. Gestern um kurz nach 
10 Uhr fährt Helmut Werner in die Garage der Lugner City, er ist am Weg zu einer Opernball-Besprechung. Zehn Minuten später, so Lugner, soll der Brandteufel zugeschlagen haben: „Jemand hat eine brennbare Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe geschmissen. Durch die Entlüftungs-Schlitze ist sie in den Motorraum gesickert. Da drinnen war es noch extrem heiß, da das Auto gerade erst abgestellt wurde.“ Die Hitze entzündete die Flüssigkeit, der Wagen stand augenblicklich in Brand. Das ergeben die Ermittlungen.

War vielleicht Lugner selbst Ziel des Anschlags?
Jetzt rätselt die Society-Familie: Wer will dem Jung-Manager (u. a. von Berlusconis Ex-Geliebter Ruby) schaden? Lugner glaubt an eine erste Spur: „Ich habe erst vor wenigen Tagen eine E-Mail erhalten, in der schlimme Enthüllungen über Werner angekündigt waren.“

Zweite Theorie: Nicht Werner sondern Lugner war Ziel des Anschlags. Die Autos der beiden haben fast idente Kennzeichen, nur eine Ziffer ist anders.

Diashow Schock: Brandanschlag auf Helmut Werner

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Brandanschlag auf Helmut Werner

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, ist auf das Auto des Managers Helmut Werner offensichtlich ein Brandanschlag verübt worden. Der Jaguar S des zukünftigen Schwiegersohns von Baumeister Richard Lugner geriet in der Parkgarage der Lugner-City aus bisher ungeklärten Gründen in Brand.

Helmut Werner: Brandanschlag

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.