Sonderthema:
Video zum Thema Scheidung bei den Lugners?
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Rosenkrieg pur

Lugner: Jetzt kommt die Scheidung

Seit Cathy ohne Richards Wissen an Promi Big Brother teilgenommen hat, gibt es Turbulenzen im Hause Lugner – und die eskalieren. Gestern in der Früh bekam Richard Lugner (83) einen Anruf von seinem Anwalt. „Meine Frau verklagt mich“, erzählt er.

Der Grund? Das ÖSTERREICH-Interview vom Vortag, in dem er sagte, dass seine Gattin Cathy (26) in Köln betrunken gewesen sei und er dafür Beweise hätte. Genug für Lugners Ex-Fast-Schwiegersohn Helmut Werner (32), den Baumeister auf Verleumdung zu klagen.

Cathy spricht bereits mit einem Rechtsberater

„Ich habe heute aus der Zeitung erfahren, dass meine Frau schon einen Anwalt konsultiert hat“, sagt er. Der Jurist, von dem er spricht, ist Michael Krüger. Der Ex-Justizminister bestätigt gegenüber ÖSTERREICH, dass Cathy seine Mandantin sei: „Ja, Frau Lugner ist meine Mandantin. Aber ich bin so se­riös, dass ich nicht mehr darüber sagen will“ (siehe auch Kasten unten).

Richard Lugners Reaktion: „Ich muss mich mit meiner Frau und unseren Anwälten zusammensetzen. Denn wie man sieht, kann man mit ihr ja nichts mehr ohne die Anwälte klären.“

Ehevertrag. Im sehr wahrscheinlichen Falle einer Scheidung würde Cathy gut aussteigen: „Ich habe einen Ehevertrag“, erläutert der Baumeister. „Aber ich überlasse ihr das Auto, einen Porsche, und das Haus, das ich ihr in Süßenbrunn gekauft habe.“

Es ist also bestimmt nur eine Frage der Zeit, bis auch die Scheidungspapiere auf Lugners Schreibtisch aufliegen.

Lugner im ÖSTERREICH-Interview: "Überlasse Cathy Haus und Porsche"

ÖSTERREICH: Herr Lugner, wie geht es nun in Ihrer Ehe weiter? Haben Sie bereits einen Scheidungsanwalt konsultiert?

Richard Lugner: Ich habe mehrere Anwälte, mit denen muss ich jetzt reden. Ich muss mich auch mit meiner Frau und unseren Rechtsvertretern zusammensetzen, denn wie man sieht, kann sie ja nichts mehr ohne Anwälte klären. Sie hat mich sogar auf Verleumdung verklagt, wegen eures Interviews. Weil ich gesagt habe, dass sie in Köln betrunken war und ich Fotos habe. Heute in der Früh ging die Klage ein.

ÖSTERREICH: Ganz ehrlich, Herr Lugner, das klingt schon ein wenig verrückt.

Lugner: Mag sein, die Situation spitzt sich mehr und mehr zu. Sie hat mir heute mein Handy weggenommen und die Hälfte meiner Kontakte blockiert. Ich habe mein Telefon dann sperren lassen, also hat sie es mir zurückgebracht. So etwas macht eine Ehefrau doch nicht.

ÖSTERREICH: Der Ex-Freund Ihrer Tochter Jacqueline, Helmut Werner, berät sie jetzt?

Lugner: Ja, jetzt ist sie auf dem Niveau von Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer.

ÖSTERREICH: Sind Sie im Falle einer Scheidung abgesichert?

Lugner: Ich habe einen Ehevertrag. Aber ich überlasse ihr das Auto, einen Porsche, und das Haus, das ich ihr gekauft habe. In unserem Ehevertrag steht, dass ich ihr im Falle einer Scheidung eine Wohnung kaufen muss, so kann sie gleich das Haus behalten. Der Ehevertrag ist eh zu ihrem Vorteil. Sie bekommt wirklich genug. Auch wenn sie jetzt mehr will. Auf jeden Fall: Nach unserer Ehe geht es Cathy definitiv besser als davor.

ÖSTERREICH: Warum haben Sie Cathy überhaupt geheiratet?

lugner: Weil sie mir sagte, dass alle Frauen einmal heiraten möchten.

Video zum Thema Ist die Lugner-Ehe kurz vor der Scheidung?
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.