Sonderthema:

Lugners empören

Lugners empören

Hochzeit mit 16: Jackie erregt alle

Ihr Liebesouting in ÖSTERREICH sorgte vor sechs Monaten für Getuschel in der Gesellschaft. Jacqueline Lugner (16), Tochter des Baulöwen Richard Lugner (77), und Freund Helmut Werner (26) trennen immerhin zehn Jahre voneinander.

Jetzt sorgen Jackie und Helmut in ÖSTERREICH für den nächsten Verblüffer: „Wir wollen heiraten!“, verkündeten sie – und ernten dafür heftiges Kopfschütteln. „Unfassbar, typisch Lugner! Das sind ja fast türkische Zustände“, raunen Society und Psychologen. Namentlich genannt will kaum einer werden.

Der Baumeister freilich nimmt Tochter und Schwiegersohn in spe in Schutz: „Zuerst muss sie in der Schule den Abschluss machen. Das passiert erst in dreieinhalb Jahren. Danach kann sie heiraten, Kinder kriegen und machen, was immer sie machen will“, stellt er klar.

Mama Christina „Mausi“ Lugner (43) ist noch offener: „Mit ihren 16 ist Jacqueline schon ein sehr reifer Teenager. Sie geht an die Sache mit viel Demut heran.“ Und Jackie? „Ich mache jetzt meine Schulausbildung fertig.“ Dass Jacqueline mit ihren 16 Lenzen schon ein Eheversprechen abgab, scheint in ihrer Familie niemanden zu beunruhigen.

Empört
Da findet die Society ganz andere Worte: wie etwa Managerin Marika Lichter, selbst Mutter von Sohn Paul (24): „Als Mutter sieht es für mich so aus, dass dieses Mädchen die Liebe sucht, die es zu Hause nicht bekommen hat.“ Rumms, das sitzt.

Expertin warnt
Buchautorin und Psychologin Dr. Brigitte Bösenkopf (Mut zur Lebensfreude) formuliert es vorsichtiger: „Jacqueline hat mit dieser Entscheidung keine Vorbildwirkung auf andere 16-Jährige. Es ist möglich, dass sie überdimensional reif ist, aber das dürfen Frauen in ihrem Alter nicht als Anlass nehmen, gleich ihren Freund zu heiraten. Möglich auch, dass sie in dieser Beziehung Stabilität sucht, die sie in ihrer Familie nicht findet. Nach der öffentlichen Trennung ihrer Eltern kann das eine Trotzhandlung sein.“

Traumhochzeit
Während andere Töchter sich vom Liebeskummer erholen oder Herzen brechen, glaubt Christina Lugner nicht, dass ihre Tochter in der Entwicklung etwas verpasst. „Andere 16-Jährige treiben es viel zu bunt. Das alles erspart sie sich mit dieser Beziehung.“

Auch der Papa meint: „Ich bin mit dem Helmut sehr zufrieden.“ Praktisch, dass Helmut nicht nur im Lugner-Clan als Mausis Manager fix integriert ist, sondern auch dem „Schwiegerpapa“ in wichtigen Agenden unter die Arme greift. Und wie soll die Traumhochzeit aussehen? „Klassisch in Weiß. Das Wichtigste ist, dass alle unsere Liebsten dabei sind.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.