Mirjam: Tanz ins Baby-Glück

Nachwuchs

Mirjam: Tanz ins Baby-Glück

Es geht rund im Leben von Mirjam Weichselbraun. Seit November sorgte sie mit dem Briten Ben Mawson (35) für Liebesgeflüster, im Februar bestätigte sie ihre Beziehung – und jetzt auch die Schwangerschaft. Am Ende der ORF-Show Dancing Stars sorgte Weichselbraun für die Überraschung des Abends. "Es gab Gerüchte, Schwangerschaft – ja oder nein. Also: Ja, ich bin schwanger!“ Eigentlich hatte die 31-Jährige ihr "Outing“ für später geplant, doch ihr 4-Monate-Babybauch war nicht mehr zu verstecken. "Mein Freund und ich freuen uns auf unser Baby“, teilt Weichselbraun ihr Glück öffentlich auf Facebook.

Die Schwangerschaft verläuft auch wie geplant. "Es geht ihr gut, sie ist fit –und ihr ist nicht übel“, freut sich Zwillingsschwester Melanie Binder auf Anfrage in Madonna SOCIETY. "Und jetzt kann sie ihr Glück einfach genießen.“

Neue Heimat
Gleich nach der Show flog Weichselbraun nach London, wo Papa in spe Ben Mawson lebt. Stellt sich die Frage: Wird sie auch ihr Kind in England bekommen? Immerhin ist Mawson Manager von Popstar Lana Del Rey, muss daher zwischen London und New York pendeln. Auch pendelte Weichselbraun zuletzt zwischen Innsbruck, London und Wien. Sie wäre aber flexibler. "Das lässt sie alles auf sich zukommen“, hält sich Schwester Melanie zurück. Sie ist die erste Anlaufstelle, wenn es um Fragen rund ums Kind geht. Denn vor fünf Jahren kam ihre Tochter Amelie zur Welt. Mirjam ist Patentante. "Ich bin nicht nur ihre Zwillingsschwester, sondern auch ihre beste Freundin – meine Unterstützung ist ihr also sicher. Und ich bin in alle Phasen voll involviert!“ Auch Papa Ben ist in Mirjams Familie willkommen. "Natürlich kenne wir ihn und sind sehr mit ihm einverstanden – obwohl er kein echter Tiroler ist“, lacht Binder.

Vollgas vor Pause
Hochzeit? Darüber darf als Nächstes spekuliert werden. Zurzeit steht noch die Karriere im Vordergrund. Am Freitag moderiert Weichselbraun wieder Dancing Stars, auch im Finale am 24. Mai steht sie vor der Kamera. Nicht nur: Tags darauf begrüßt sie an der Seite von Alfons Haider am Magenta Carpet des Wiener Life Balls. Zu viel Stress? Nein, lässt Weichselbraun wissen. Immerhin ist eine Schwangerschaft ja keine Krankheit. Danach soll es aber ruhiger um die gebürtige Innsbruckerin werden. Filmprojekte stehen keine an – und auch der ORF hat vorerst keine Pläne. "Wir sortieren Angebote fürs nächste Jahr, so ab Frühling“, verrät Schwester Melanie.

Dann könnte Weichselbraun auch wieder im Ballroom die Promis zum Tanz auffordern. Bis dahin hat aber nur ein Sternchen Priorität: ihr Baby!

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Button_video_ute.png      

Diashow Mirjam Weichselbraun mit Baby-Bäuchlein

Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun

1 / 4

Autor: Daniela Bardel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.