Otto Retzer besiegt den Krebs

"Bin wieder gesund"

Otto Retzer besiegt den Krebs

Die Wenigsten wussten es: Anfang des Jahres erhielt Otto Retzer die Horror-Diagnose Krebs. Inzwischen hat der Schauspieler und Regisseur die Krankheit besiegt und nebenbei ein Filmprojekt abgeschlossen. "Ich war krank und bin wieder gesund", erklärt er in der deutschen Bild Zeitung.

Keine Metastasen, keine Chemo

Retzer unterzog sich vor einigen Monaten einer Operation, die gut verlief: "Ich war in besten Händen, habe mich im 'Rechts der Isar' operieren lassen. Der Tumor-Herd ist weg, es gibt keine Metastasen. Darüber freue ich mich sehr!" Einer Chemotherapie muss der gebürtige Kärntner nicht über sich ergehen lassen. Er muss nur regelmäßig - alle drei Monate - zu einer Untersuchung. Er hat einen guten Rat für alle, die gegen Krebs kämpfen: "Ich kann nur raten, nicht zu Scharlatanen nach China oder Brasilien zu gehen."

Neuer Film

Trotz seiner Erkrankung stürzte Retzer sich schon vor einiger Zeit in ein neues Projekt. "Sie sehen, ich bin noch immer tatkräftig unterwegs. Ich habe gerade meinen Film über das Leben und Sterben meines Freundes Roy Black fertig gestellt", so der 71-Jährige. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum