Sonderthema:
Pams 
Wien-
Wahnsinn

Party-Girl

Pams 
Wien-
Wahnsinn

„Hier gibt’s Wein? Ein Glas, bitte!“ Die ersten Sätze Pamela Andersons (47) beim Betreten der Innenstadt-Boutique Weizz machten klar: Die Baywatch-Nixe ist mit Feier-Laune zur Vienna Fashion Night gekommen. Am Donnerstag landete die Kult-Blondine in der Bundeshauptstadt, um sich ins Shopping-Vergnügen zu stürzen. Geschützt von 14 (!) Polizisten erfreute sie zunächst ihre Fans im Donauzentrum. Am Abend standen dann weitere Fashion-Stationen und Modeschauen an.

Ritterlich
Am Freitag traf Anderson Richard Lugner, der sie 2003 zum Opernball eingeladen hatte, zum Lunch in der Lugner City. „Ich bin ihm sehr dankbar für seine Unterstützung im Tierschutz“, so Anderson. Abends wollte sie es im Club Palffy so richtig krachen lassen. Morgen geht es für sie weiter nach Genua, wo „Lady Pamela“ für ihren Einsatz für Tiere zur Ritterin geschlagen wird.

Video zum Thema Pam versetzt Wien ins Chaos!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Anderson im ÖSTERREICH-Talk

ÖSTERREICH: Wie gefällt es Ihnen in Wien? Stört Sie der Rummel um Ihre Person?

Anderson: Überhaupt nicht. So ist es eben, wenn Fashion Night ist. Ich liebe die Menschen hier. Wien ist wie eine riesige Postkarte. Ich bin immer wieder gerne da.

ÖSTERREICH: Herr Lugners Ehefrau ist 60 Jahre jünger als er – wie finden Sie das?

Anderson: Er genießt eben das Leben, das ist gut so. Manche mögen ihn komisch finden, aber ich bin ihm dankbar, weil er mich beim Tierschutz unterstützt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.