Peter Rapp erlitt Herzinfarkt

Sorge um TV-Liebling

© Getty Images

Peter Rapp erlitt Herzinfarkt

TV-Moderator und Große Chance-Juror Peter Rapp liegt im Krankenhaus. Wie sein Sohn Chris gegenüber ÖSTERREICH bestätigte, erlitt der 69-Jährige in der Nacht auf heute (Mittwoch) einen leichten Herzinfarkt. Rapp erkannte die Symptome sofort richtig und alarmierte selbst die Rettung. Durch seine schnelle Reaktion konnte Schlimmeres verhindert werden.

Rasche Genesung
Derzeit wird der ORF-Star im Krankenhaus behandelt. Er befinde sich bereits auf dem Weg der Besserung und kann das Spital voraussichtlich schon bald verlassen. Seine Ärzte sollen sogar zuversichtlich sein, dass er am Wochenende schon wieder vor der Kamera stehen kann. Sie sollen ihm für die Brieflos-Show voraussichtlich grünes Licht geben. Auch die Große Chance wird am Freitag wie gewohnt laufen, da die Live-Shows noch nicht gestartet sind und die Castingfolgen, die ausgestrahlt werden, bereits aufgezeichnet wurden.

Peter Rapps Familie, besonders seine Tochter, steht unter Schock.

Wir wünschen gute Besserung!

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden