Randaliert: Seiler flog vor Fendrich-Hit aus VIP-Zelt

Donauinsel-Aufreger

Randaliert: Seiler flog vor Fendrich-Hit aus VIP-Zelt

„A schware Partie“ für Austropop-Star Christopher Seiler (30), Mastermind des Kulthits Ham kummst, Samstagabend auf der Wiener Donauinsel. Sichtlich angeheitert pöbelte der Seiler-und-Speer-Star im VIP-Zelt rum. „Er randalierte und warf dabei sogar einige Gläser um“, so ein Augenzeuge.

Rausschmiss

Daraufhin wurde Seiler während dem Auftritt der Sportfreunde Stiller aus dem VIP-Zelt komplementiert. Eine Stunde später wollte er wieder rein – Fehlanzeige! Die Security stoppte ihm noch am Eingang. „Wast du ned, wer i bin,“ soll Seiler gelallt haben. Diskussion zwecklos: Er wurde aus dem Backstage-Bereich verwiesen und musste sich die großartige Fendrich-Show aus dem Publikum ansehen.

Danzer

Fendrich, der im oe24.TV-Interview die Musical-Sensation verriet („Ich habe dafür extra einen neuen Song komponiert!“), lieferte vom Opener Es lebe der Sport bis zum Finale Für immer a Wiener die 15 größten Hits des Austropop (Strada del Sole) und mit Ruaf mi ned an sogar ein bewegendes Tribute an seinen vor 10 Jahren verstorbenen Freund Georg Danzer. „Er fehlt uns allen so sehr!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.