Sonderthema:
Rogan: Donau-Mission erfüllt

5 km geschwommen

Rogan: Donau-Mission erfüllt

Gut möglich, dass der eine oder andere die Donau ein bisserl unterschätzte. Doch mitgefangen, bedeutete auch in diesem Fall, mitgehangen. Und sie taten es alle gerne. Jene Mitstreiter (Ö3-Mann Andi Knoll, Ex-Turmspringerin Anja Richter), die mit Paradeschwimmer Markus Rogan (29) Österreichs größten Fluss durchschwammen.

Für die Zuki- und Tesfaye-Initiativen von Claudia Stöckl querten „Markus und die starken Männer“ (und Frauen) den Strom zwischen Höflein und Korneuburg (NÖ). „Es waren fünf Kilometer – eine ordentliche Strecke. Aber der Markus bildete das Schlusslicht, um, falls notwendig, helfen zu können“, so Stöckl, die in einem der Begleitboote von Feuerwehr und Wasserpolizei Platz nahm.

Nach 60 Minuten (anstatt geplanter 20) war Schluss und alle stiegen wohlbehalten aus den Fluten. „Wenn wieder jemand großzügig spendet, dann tun wir es wieder“, so Rogan und Stöckl. Nachsatz: „Denn die Kinder in Äthiopien und Indien benötigen jede Hilfe!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.