Schell-Bruder Carl liegt im Spital

Wieder Drama

Schell-Bruder Carl liegt im Spital

Zuerst der Tod von Maximilian Schell, dann die Nachricht über die Schwangerschaft seiner Witwe Iva. Als hätte die Familie Schell noch nicht genug Sorgen, sorgt nun ein weiteres Clan-Mitglied für einen Mega-Schock. Am Freitag brach Carl Schell plötzlich zusammen und musste sich mehrmals übergeben. So schnell wie möglich wurde er in ein Spital in Tessin gebracht.

Schock-Moment
"Der Zusammenbruch war für uns ein riesiger Schock", erzählt seine Ehefrau Stella Mooney dem BLICK über den Schreck-Moment. Zum Glück reagierte sie schnell und verständigte sofort die Rettung. Ein Urin-Rückstau habe zur Blutvergiftung und dem Zusammenbruch geführt. "Gott sei Dank ist das Schlimmste überwunden. Carl befindet sich auf dem Weg der Besserung", erklärt sie erleichtert.

Um die Familie Schell wird es wohl auch nicht so schnell still. Denn dass Iva Schell ausgerechnet von Maximilians Cousin Kari Noé ein Kind erwartet, sorgt nicht nur für Freudenrufe. "Das ist schon merkwürdig", meinte Carl Schell dazu. Jetzt muss er sich aber erst einmal darauf konzentrieren, wieder gesund zu werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum