14. Juli 2012 22:00
Fledermaus
Serafin: "Aktiv bis zum letzten Atemzug!"
Finale für "Mr. Wunderbar": Harald 
Serafin „schupfte“ Mörbisch 
20 Jahre lang.
Serafin: "Aktiv bis zum letzten Atemzug!"
© oe24

„Wir sitzen im Hotel, lesen die tollen Fledermaus-Kritiken und erfreuen uns daran. Das peitscht den Kartenverkauf an.“ Harald Serafin kann mit seiner letzten Mörbisch-Premiere hochzufrieden sein. „Allein der Helmuth Lohner als Frosch hat 250 Lacher pro Abend. Wie er diese Figur ins Ottakringerische anlegt, ist genial“, schwärmt Serafin.

Ob er schon an die Zeit nach Mörbisch denkt? „Ja sicher, seit zwei Jahren werfe ich meine Fangnetze aus! Ich werde bestimmt auch nach Mörbisch etwas für die Unterhaltung tun. Denn während andere verzweifeln, weil sie nicht genügend Gedankenpotenzial haben, bleibe ich immer aktiv. Daraus beziehe ich mein Adrenalin. Bei mir geht’s weiter bis zum letzten Atemzug!“