Simonischek:

Nach Austro-Filmpreis

Simonischek: "Ich will den Oscar haben"

Als Austro-Schauspieler Peter Simonischek (70) Mittwochabend den Österreichischen Filmpreis als bester Schauspieler für seine Rolle in Toni Erdmann entgegennahm, war seine Freude groß. Auch wenn es die bereits 15. Auszeichnung für Maren Ades Film war – ein ganz besonderer Award steht aber noch bevor. Der Film gilt am 26. Februar als Oscar-Favorit in der Kategorie „Bester ausländischer Film“. Eine große Ehre, wie Simonischek im ÖSTERREICH-Talk findet. „Ich freue mich sehr darüber und bin sehr demütig. Man kann ja ohnehin nichts dazu tun. Alles was wir machen konnten, haben wir im Sommer 2014 getan. Ich habe nicht mit diesem Erfolg gerechnet“, so Simonischek.

Award-Show

Der Schauspiel-Star wird bei den Oscars selbstverständlich dabei sein. „Ich werde mit meiner Filmtochter, der Regisseurin und den Produzenten nach Los Angeles fliegen“, freut sich der Toni Erdmann-Darsteller schon jetzt. Und welche Chancen rechnet sich Simonischek aus? „Wenn man so nahe am Oscar dran ist, will man ihn auch haben. So was ist – vor allem in meinem Alter – etwas Einmaliges“, so Simonischek.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.