So feiern wir den Muttertag

Unsere Promis

So feiern wir den Muttertag

Danke, Mama! Der Muttertag ist der Tag im Jahr, an dem wir unseren Müttern für alles danken können, was sie 52 Wochen im Jahr für uns tun. Und uns – sofern vorhanden – von unseren eigenen Kindern hochleben lassen. Auch bei den Austropromis steht heute alles im Zeichen des Familienfests.

Moderatorin Silvia Schneider führt ihre Mama heute zum La Notte Italiana-Konzert aus. Schauspielerin Julia Stemberger lässt sich von ihrer Tochter Fanny das Frühstück servieren. Und bei Ministerin Sabine Oberhauser wird gegrillt. Moderator Alfons Haider wiederum spielt mit Mama Karten („Vielleicht lasse ich sie heute mal gewinnen“).

Nur Jazz Gitti feiert heute mit Fans statt mit Tochter Shlomit. Macht aber nichts: „Wir haben uns das ganze Jahr lieb und feiern tun wir am liebsten spontan.“

Diashow Muttertag: So feiern die Promis

Jazz Gitti

Ich spiele heute in Graz, meine Tochter Shlomit feiert mit ihren Kindern. Das ist aber nicht schlimm. Wir feiern die Feste, wie sie fallen – und den Muttertag einfach nach. Viel wichtiger als ein Datum ist, dass wir uns das ganze Jahr lieb haben. Trotzdem finde ich es gut, dass die Mütter geehrt werden. Man hat nur eine Mama und die muss man hegen und pflegen.

Kira Grünberg

Früher haben wir Mama immer das Frühstück gemacht. Letztes Jahr sind meine Schwester Britt oder ich zum Bäcker gegangen und haben frische Semmeln geholt. Dann haben wir das Frühstück hergerichtet und Blumen besorgt. Heuer möchte ich meiner Mama einfach danken, dass sie jetzt alles übernimmt für mich. Die Pflege. Das ist so viel Aufwand. Dass wir als Familie zusammenhalten, dass ich hier sein darf. Die 
Mama macht das alles für mich und das ist nicht selbstverständlich.

Victoria Swarovski

Meine Mama ist die beste und die liebste überhaupt. Deshalb werden wir sie heute einmal richtig verwöhnen. Die ganze Familie kommt zu Hause zusammen, es gibt ganz viele Rosen. Wir genießen die gemeinsame Zeit, kochen und machen alles für die Mama.

Alfons Haider

Meine Mama und ich haben ein sehr enges Verhältnis. Bei uns ist jeden Tag Muttertag. Trotzdem genießen wir heute ganz besonders. Ich werde mit ihr ein paar Runden Karten spielen. Und vielleicht lasse ich sie ein paar Mal gewinnen. Am Abend lade ich sie zu einem netten Abendessen ein. Meine Mutter hat ihr Leben immer für mich untergeordnet. Ohne sie würde es mich nicht mehr geben. Danke!

Willi Gabalier

Der Muttertag ist ein schöner Anlass, dass die ganze Familie zusammenkommt und man der Mama wirklich mal Danke sagen kann. Meine Frau Christiana und ich feiern mit Mutter und Schwiegermutter, auch mein Bruder Andi kommt. Zuerst wird gemeinsam gegessen, danach gehen wir alle zusammen zum Jazz-Gitti-Konzert in Graz. Meine kleinen Tanzschüler treten heute mit ihr auf. Der Muttertag ist bei uns immer lustig, ein schönes Familienfest, das Tradition hat.

Martina Kaiser

Ich gehe mit meiner Kiana in den Zoo. Dort kann sie Pony reiten, das macht ihr riesigen Spaß. Und ich habe gehört, dass mir meine Kleine im Kindergarten etwas gebastelt hat. Sie kann inzwischen auch schon „Mama“ schreiben, obwohl sie erst viereinhalb ist. 
Meiner eigenen Mama kann ich leider nicht mehr danken. Sie ist vor drei Jahren gestorben. Natürlich denke ich dafür heute ganz besonders fest an sie.

Julia Stemberger

Muttertag ist für mich ein willkommener Anlass, unserer Mutter zu danken, sie hochleben zu lassen. Allerdings hoffe ich, dass wir diese Zuwendung nicht nur auf den Muttertag beschränken. Wir haben ein sehr enges Verhältnis zu ihr, der Austausch und die Fürsorge sind großgeschrieben. Und von meiner Tochter Fanny bekomme ich ein Frühstück am Muttertag – darauf freue ich mich ganz besonders!

Sabine Oberhauser

Wir werden gemeinsam grillen, wenn es das Wetter zulässt. Das haben wir eigentlich immer gemacht. Normalerweise sind auch die Töchter mit dabei. Da die eine aber jetzt in Warschau ist – sie macht dort bis Juli ein Traineeprogramm –, wird sie dieses Mal nicht dabei sein.

Julia Cencig

Der Muttertag findet bei uns in Kärnten statt. Ich besuche mit meinen Kindern den Opa. Und vielleicht bekomme ich ja eine gebastelte Kleinigkeit oder Blümchen. Meine Mama gibt es leider nicht mehr. Insofern ist das heuer auch ein trauriger Muttertag.

Patricia Kaiser

Ich feiere heute beim „Wings For Life World Run“, mit meiner Mama, als Mama und für Mamas. Auch meine kleine Lena läuft mit. Wir verbringen lieber Zeit miteinander, als viel zu schenken.

Missy May

Der Muttertag wird bei uns nicht groß gefeiert. Aber was ich mir jedes Jahr wünsche, ist, dass ich an diesem Tag ausschlafen darf. Meine Tochter Marie bringt mir dann den Kaffee ans Bett. Und ich glaube, sie hat in der Schule auch etwas gebastelt für mich. Ich bin schon gespannt!

Silvia Schneider

Meine Mutter hat sich zum Muttertag das „La Notte Italiana“-Konzert von Monika Ballwein gewünscht. Da gehen wir gemeinsam hin und sie freut sich schon sehr. Danke Mama, dass du mir Aufgaben abnimmst, als wäre es selbstverständlich, und dass du Dinge möglich machst, die eigentlich unmöglich sind. Ich liebe dich und bin dir so unendlich dankbar!

1 / 12

A. Hofer, A. Stroh, D. Varro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum