Sonderthema:
So reagiert Niki Lauda auf

Ballermann-Hit

So reagiert Niki Lauda auf "Mama Laudaaa"

Es ist ein Ohrwurm, der nur schwer wieder loszuwerden ist: Der Ballermann-Hit "Mama Laudaaa" des deutschen Duos "Specktakel" sorgt nicht nur auf Mallorca, sondern auch auf diversen Zeltfesten und anderen Feiern für gute Stimmung.

Die deutsche Zeitung BILD fragte nun Formel-1-Legende Niki Lauda, was er denn von dem Song halte. "Ja, den habe ich schon gehört, hat mich sehr überrascht, aber finde ich lustig. Ich wurde schon oft darauf angesprochen, da kann man drüber schmunzeln", meinte der 69-Jährige am Rande einer Pressekonferenz am Montag in Düsseldorf.

Auch an das Musiker-Duo, das hinter dem Hit steckt, hat Lauda eine Botschaft: "Singt so weiter mit Mama Lauda!", meinte er.

"Geil, abgefahren, phänomenal"

Laut BILD freuten sich Julian "Pulli" Pohlmann und Leonhard "Lenny" Munz sehr über das Lob des Österreichers: "Das ist geil, abgefahren, phänomenal. Er ist die Formel-1-Legende, das kommt einem Ritterschlag gleich", werden die beiden zitiert.

So heißt Laudas Mutter wirklich

In dem Ballermann-Song erfährt man jedoch nicht, wie Niki Laudas Mutter nun wirklich heißt. Für alle, die es interessiert: Elisabeth.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum