Sonderthema:
Stürmer:

Interview

Stürmer: "Male mir Tour mit Baby aus"

Endspurt für Christina Stürmer (33) vor 
der Babypause: Nach dem Echo-Auftritt am Donnerstag veröffentlicht die Sängerin am 22. April ihr neues Album Seite an Seite (inklusive gleichnamiger Radio-Hitsingle). Dazu stehen ein paar finale Liveauftritte an, u. a. bei der Starnacht am Neusiedler See (ORF-Ausstrahlung am 7. Mai).

Danach wird Christina erst einmal von der öffentlichen Bildfläche verschwinden, erwarten sie und ihr Freund und Gitarrist Oliver Varga (34) doch im September ihr erstes Kind.

Babytalk
„Wir sind total aus dem Häuschen und freuen uns riesig“, sagt Christina, die seit zehn Jahren mit ihrem Oliver glücklich liiert ist, über das „Baby on Board“. Wie es sich anfühlt, mit Babybauch auf der Bühne zu stehen, und warum ihre Fans trotz Familienerweiterung nicht allzu lange auf ein Bühnen-Comeback warten müssen, verrät sie im Interview.

Das Interview

ÖSTERREICH: Sie sind dabei, Ihre letzten Bühnenauftritte zu absolvieren. Wie fühlt sich das an mit Baby im Bauch?
Christina Stürmer:
Mir geht es total gut, und es fühlt sich einfach super an. Es stehen jetzt noch zwei Konzerte, einige TV-Auftritte und Interviews an bis zur Babypause, und auf das alles freue ich mich umso mehr … Jetzt, wo dann etwas länger Ruhe einkehrt – zumindest, was die Bühnenauftritte anbelangt (lacht).

ÖSTERREICH: Hat Ihr Umstand – im doppelten Wortsinn –, es ist ja schon ein Babybäuchlein sichtbar, Ihre Performance verändert? Geben Sie jetzt mehr auf sich acht?
Stürmer:
Ich mache alles wie bisher, solange es sich gut anfühlt. Dadurch, dass ich immer schon ein Mensch war, der auf sich hört und reinfühlt, was ihm guttut und was nicht …Ich achte ja sowieso immer schon auf mich.

ÖSTERREICH: Verändern die Vision und auch das tatsächliche Gefühl, weil ja der Bauch wächst und man sein Kind spürt, die Kreativität?
Stürmer:
Während der Albumproduktion war das Wissen um die Schwangerschaft einfach ein Traum. Es hat mir so viel Kraft und Energie gegeben, und ich bilde mir ein, dass ich mit mehr Leichtigkeit gesungen habe.

ÖSTERREICH: Was möchten Sie Ihren Fans sagen, die befürchten, Sie jetzt länger ver­missen zu müssen?
Stürmer:
Keine Sorge! In meinem Kopf male ich mir schon das Tourleben mit Baby aus!

ÖSTERREICH: Ihr Wunsch für die Zukunft?
Stürmer:
Der ist ganz einfach: Ich wünsche mir ein gesundes Baby.

Interview: Alexandra Stroh

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.