Jürgens' Luxus-Villa wird verkauft

Für 6 Millionen Euro

Jürgens' Luxus-Villa wird verkauft

Knapp zwei Jahre nach dem Tod steht nun die Villa von der Entertainer-Legende Udo Jürgens († 80) zum Verkauf, wie die deutsche Bild Zeitung berichtet. Fast 20 Jahre lebte der gebürtige Kärntner in Zumikon, einer 5.000-Einwohner-Gemeinde in der Nähe von Zürich. 

Großzügige Wohnfläche

Die Luxus-Villa ist für sechs Millionen Euro zu haben und wird von der Immobilien-Firma Walde & Partner als "stilvolles Anwesen im gut besonnten, gehobenen Wohnquartier" angeboten. Das Haus verfügt über 8,5 Zimmer auf 370 m2, dazu kommt das 1.450-m2-Grundstück. Zur Ausstattung gehören ein Kamin, hohe Flügelfenster und ein Balkon.

Einbruch

2014, wenige Monate vor seinem überraschenden Ton, zog Jürgens aus seiner Villa aus. Zwei Jahre zuvor hatten Einbrecher einen Safe aus der Schlafzimmerwand gesprengt. Der Sänger überraschte die Diebe auf frischer Tat, sie entkamen aber mit seiner wertvollen Uhrensammlung. Darunter befand sich auch ein Familienerbstück, dessen Verlust ihn besonders schmerzte: "Die 150 Jahre alte Uhr hat zwei Weltkriege ‚überlebt‘ und hat das Leben meines Großvaters gerettet."

Damals sagte er: "Der Gedanke, dass die Täter in meine Privatsphäre eingedrungen sind und sich bei meiner Rückkehr noch im Haus befanden, schockt mich zutiefst." Er wollte so schnell wie möglich ausziehen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.