Sonderthema:
Verkauft Lauda seine „Prinzessin“?

Um 16 Mio. Euro

Verkauft Lauda seine „Prinzessin“?

Wer das nötige Kleingeld hat, könnte sich schon bald über eine echte Prinzessin freuen. Und zwar nicht über irgendeine, sondern die 47,55 Meter lange Luxusjacht von Rennlegende Niki Lauda. Der will laut Bild-Zeitung seine „Princess Too“ nämlich loswerden – um schlappe 16 Millionen Euro. Einziger Haken: Lauda selbst will von einem Verkauf nichts wissen. „Ich habe das Boot bei der Jachtmesse in Monaco stehen gehabt, weil ich wissen wollte, wie es sich im Markt bewegt – sonst nichts“, sagt Lauda gegenüber ÖSTERREICH.

Luxus pur
Auf der Jachtplattform edmiston.com steht die „Princess Too“ aber dennoch zum Verkauf gelistet. Um knapp 16 Millionen bekommt man sechs Suiten Platz für 12 Gäste und 10 Crewmitglieder. Zusätzlich gibt es mehrere Lounges, Sonnendecks, einen Whirlpool, Grill und mehrere Bars. „Ich habe das Boot hingestellt. Passiert ist aber nix“, scherzt Lauda.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.