Weichselbraun reagiert auf Auto-Spott

Sie schlägt zurück

Weichselbraun reagiert auf Auto-Spott

"Stellt Euch vor...Ihr moderiert die Weltpräsentation eines neuen Autos im Rahmen des Genfer Autosalons. Alles, was Ihr tun müsst, ist den Wagen drei Meter auf die Bühne zu fahren. Das Tor, hinter dem sich die motorisierte Sensation befindet, öffnet sich, die Weltpresse wartet gespannt auf die ersten Bilder und dann..." beginnt Mirjam Weichselbraun ihr Facebook-Posting zu einem Video, in dem sie auf den Spott nach ihrer Auto-Panne reagiert und viel Selbsthumor beweist.

Peinliche Panne
Schon ein bisschen peinlich, wenn man es nicht schafft, ein Auto zu starten. Doch wenigstens nimmt die Moderatorin die Häme nicht persönlich und kann über sich selbst lachen. Für Adi Weiss TV hat sie einen wirklich witzigen Clip gedreht, in dem sie ihre Panne auf die Schaufel nimmt. "Hier was wirklich geschah. P.S.: Danke Adi, dass du mir in dieser schweren Zeit beigestanden hast", schreibt sie noch dazu.

Lustiger Clip
Das Video beginnt schon einmal damit, dass Mirjam auf der Beifahrer- statt auf der Fahrerseite einsteigen will und in genau dieser Manier geht es über zwei Minuten lang weiter. "Ich soll doch nur auf die Bühne fahren. Was kann da schon schiefgehen", sagt Weichselbraun, bevor sie den Wagen starten will. Zuerst betätigt sie die Hupe, dann schreit sie "Autooo, Start", probiert alle Lichter aus, schaltet das Radio und die Warnblinkanlage ein. Als das Auto endlich startet, scheitert es am Fahren, bis es Adi Weiss zu viel wert und er genervt aussteigt, während Mirjam in Tränen ausbricht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.