12. August 2017 23:00
Mörtel warf Stripperin aus Dreh
Wendy Night rechnet mit Lugner ab
Der Streit um den TV-Dreh auf Mallorca geht in die nächste Runde.
Wendy Night rechnet mit Lugner ab
© oe24

Konter

„Ich bin sehr froh, dass ich wieder daheim bin“, nimmt Wendy Night (35) ihren Rauswurf beim Dreh zu Die Lugners auf der Finca in Mallorca im ÖSTERREICH-Talk gelassen. Für die Strip-Queen gibt es drei Gründe, warum die Chemie mit Richard Lugner (84) nicht stimmte. „Erstens kritisierte mich Lugner dauernd, zweitens warf er mir vor, dass ich mich zu oft ausziehen wollte und drittens fand er, dass ich auf zu vielen Fotos drauf bin“, grinst Wendy. „Ich kann ja nichts dafür, dass mich die Fotografen lieber am Bild sehen, als seine anderen Begleiterinnen.“

Heiß

Für Wendy sind das allerdings nur Ausreden. „Ich glaube, der wahre Grund war, dass ich ihm bei einem Tanz fürs Publikum den Po zugewandt habe und er lieber meine Vorderseite gesehen hätte. Das hat ihn geärgert“, so Wendy.

Das könnte Sie auch interessieren: