Wirbel! AUA ließ Berger 
in Wien zurück

Ärgernis

Wirbel! AUA ließ Berger 
in Wien zurück

In der Business-Lounge des Wiener Flughafens in Schwechat musste es sich Helmut Berger gestern acht (!) Stunden gemütlich machen. Grund: Seine Maschine aus Salzburg landete mit 45 Minuten Verspätung, und der AUA-Flieger nach Cannes wartete nicht auf den prominenten Gast.

„Das verstehe ich nicht
Es ging um sieben Minuten“, gab sich Berger entrüstet. Auch die Reaktion des AUA-Sprechers verärgerte ihn und Manager Helmut Werner: „Da kann nur der liebe Gott etwas dafür, wenn das Wetter so schlecht ist.“

Strapaze
Müde und erschöpft landete der 70-Jährige gestern dann erst gegen 22.30 Uhr (statt um 14 Uhr) in Cannes. Kaum Zeit, sich für den großen Auftritt heute am roten Teppich der Filmfestspiele auszuruhen. Ab 9 Uhr stehen bereits Interviews auf dem Programm – am Abend dann die Premiere seines Films Saint Laurent

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.