Wirbel! AUA ließ Berger 
in Wien zurück

Ärgernis

Wirbel! AUA ließ Berger 
in Wien zurück

In der Business-Lounge des Wiener Flughafens in Schwechat musste es sich Helmut Berger gestern acht (!) Stunden gemütlich machen. Grund: Seine Maschine aus Salzburg landete mit 45 Minuten Verspätung, und der AUA-Flieger nach Cannes wartete nicht auf den prominenten Gast.

„Das verstehe ich nicht
Es ging um sieben Minuten“, gab sich Berger entrüstet. Auch die Reaktion des AUA-Sprechers verärgerte ihn und Manager Helmut Werner: „Da kann nur der liebe Gott etwas dafür, wenn das Wetter so schlecht ist.“

Strapaze
Müde und erschöpft landete der 70-Jährige gestern dann erst gegen 22.30 Uhr (statt um 14 Uhr) in Cannes. Kaum Zeit, sich für den großen Auftritt heute am roten Teppich der Filmfestspiele auszuruhen. Ab 9 Uhr stehen bereits Interviews auf dem Programm – am Abend dann die Premiere seines Films Saint Laurent

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum