Wlaschek-Witwe: Macht über Milliarden

Erbe

Wlaschek-Witwe: Macht über Milliarden

Sorgen muss sich die Witwe von Karl Wlaschek (†94) keine mehr machen. Friederike sitzt, wie das Wirtschaftsblatt berichtet, mit Stefan Brezovich und Peter Scharinger (Eigentümer der Maklerfirma ÖRAG) im Beirat der Karl-Wlaschek-Privatstiftung. Dies bestätigt die ÖSTERREICH-Story, die Witwe sei die wichtigste Erbin nach dem Tod des Billa-Milliardärs. Sprich: Sie hat volles Einsichtsrecht in alle Dokumente und spricht bei jedem Geschäft über 25.000 Euro das letzte Wort.

Nachlass
Der eigentliche Erbe ist Wlascheks Heimatstadt Wien: Laut Urkunde diene seine Stiftung der Erhaltung des historischen Erbes. 255 Objekte gehören dazu, darunter acht Palais und zehn Prozent aller Gebäude der Innenstadt. Das Vermögen dürfe nicht filetiert und verkauft werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.