Charity-Quadrille brachte 32.000 Euro

Hotel Sacher

Charity-Quadrille brachte 32.000 Euro

Dienstagabend lud Maria Großbauer zum eli­tären Opernball-Get-together in den Marmorsaal des Hotel Sacher. Dabei bekamen VIPs, wie Clemens Unterreiner, Barbara Meier oder Klemens Hallmann, unter der Leitung von Roman Svabek einen Schnellkurs für die Mitternachtsquadrille. In der Pause wurden dann der Originalentwurf der Swarovski-Tiara von Karl Lagerfeld und andere Zeichnungen für den guten Zweck versteigert. Der Erlös von 30.200 Euro geht an Caritas, Gruft und Superar. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.