Gloria: Debut ohne Papa

Opernball

© TZ ÖSTERREICH/Prader

Gloria: Debut ohne Papa

Das Kleid, eine weiße Robe von Pronuptia, hat sie schon. Nur auf den Papa muss Gloria Burda (16) beim Opernball verzichten.

Udo Jürgens wird bei ihrem Debut am 3. März nicht dabei sein. Er ist privat in den USA unterwegs. "Es waren Termine, die er nicht so leicht verschieben konnte. Aber wo genau sich Udo aufhält, wissen wir nicht", erklärt ihre Mutter Sabrina Burda (36) in der Bunten. "Dass er den großen Auftritt seiner Tochter verpasst, sieht zwar schon komisch aus, aber damit muss Udo leben." Auch damit, dass er ihr Ball-Kleid nicht einmal mitfinanziert.

Doch auch ohne den berühmten Papa an ihre Seite wird Gloria, so ist sich die Mama sicher, zwischen der Lugner- und Ruby-Aufregung eine glänzende Figur machen: "Sie nimmt das sehr gelassen. Es ist nicht der erste Ball, den Gloria eröffnet. Außerdem kann sie gut tanzen!"

Viel Zeit für Ausgelassenheit bleibt Gloria am Opernball nicht – schon am nächsten Tag ruft wieder die Schule.

Autor: Thomas Zeidler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.